3 Sterne für den Peugeot 107 im NCAP Crashtest

Im Euro NCAP Crashtest wurde der Peugeot 107 mit drei von fünf Sternen ausgezeichnet. Der Kleinstwagen ist das kleinste Modell aus dem Portfolio des französischen Autobauers und gleichzeitig Nachfolger des fast schon legendären Peugeot 106, der zwischen Herbst 1991 und Sommer 2003 gebaut wurde. Seit 2005 ist der Peugeot 107 erhältlich, er wurde gemeinsam mit dem Minivan Peugeot 1007 präsentiert.


3 Sterne für den Peugeot 107 im NCAP Crashtest
3 Sterne für den Peugeot 107 im NCAP Crashtest © Toyota

Tabelle: NCAP Crashtest Peugeot 107

[table][ET]
Kategorie, Prozentzahl
Insassenschutz Erwachsene, 68 %
Insassenschutz Kinder, 73 %
Fußgängerschutz, 53 %
Aktive Sicherheit, 71 %
[/ET][/table]

Galerie: NCAP Crashtest Toyota Aygo (2012)

NCAP Crashtest Toyota Aygo (2012)
Bild 1 von 4

Der Peugeot 107 ist baugleich zu dem in der Crashtest Bildergalerie gezeigten Toyota Aygo.

Insassenschutz Erwachsene: 68 %

Beim Insassenschutz Erwachsene erhält der Peugeot 107 insgesamt 25 Punkte, das entspricht einer Wertung von 68 Prozent. Beim Frontalaufprall wird die Sicherheit für Fahrer und Beifahrer mit je 10,8 Punkten bewertet. Dabei stellten die Prüfer fest, dass der Fahrer des Peugeot 107 bei einem Frontalaufprall marginale Verletzungen an den Oberschenkeln und Füßen erleiden kann, beim Beifahrer ist der Schutz durchweg gut.

Beim Seitenaufprall mit einem zweiten Auto, das mit 50 km/h in den Kleinstwagen fährt, konnten marginale Verletzungen im Brustbereich attestiert werden. Ein ähnliches Bild ergibt sich beim Seitenaufpralltest mit einem Pfahl. Deshalb erhält der Peugeot hier 6,3 und 6,5 Punkte. Beim Heckaufprall wird der Kopf der Insassen laut Euro NCAP Crashtest zu weit nach vorne geschleudert, die Gefahr eines Schleudertraumas ist hoch. Ergebnis: Hier nur 1.1 Punkte, ein schwaches Ergebnis.

Insassenschutz Kinder: 73 %

Beim Insassenschutz Kinder vergaben die Prüfer insgesamt 36 Punkte, das entspricht einer Bewertung von 73 Prozent. Beim Testszenario für Kinder mit einem Alter von bis zu 18 Monaten wurde ein Kindersitz des Typs Britax-Römer BabySafe rückwärts mit Hilfe des Sicherheitsgurts für Erwachsene befestigt.

Beim Testszenario für Kinder mit einem Alter von bis zu drei Jahren kam der Kindersitz Britax-Römer Duo ISOFIX plus zum Einsatz, welcher in Fahrtrichtung mit Hilfe der ISOFIX-Verankerungen und des oberen Gurts befestigt wurde. Im ersten Test konnte der Peugeot 107 14,6 Punkte erreichen, im zweiten Test erhält der Kleinstwagen sogar 18 Punkte. Drei Punkte gibt es für die Bewertung nach Fahrzeug, macht insgesamt rund 36 Punkte bzw. eine Bewertung von 73 Prozent.

Fußgängerschutz: 53 %

Der Kleinstwagen wird von den unabhängigen Prüfern beim Fußgängerschutz mit insgesamt 19 Punkten (53 Prozent) bewertet. Gut ist der Kopfschutz (13,2 Punkte), in Ordnung geht der Beinschutz (6 Punkte). Klare Defizite sind im Bereich des Beckenschutzes zu finden, hier bekommt der Peugeot 107 keine Punkte.

Sicherheitsunterstützung: 71 %

Zwar verfügt der Peugeot 107 über keine Geschwindigkeitsregelung, aber Elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP) und Anschnallerinnerungen für Fahrer und Beifahrer sind immerhin 5 Punkte wert – 71 Prozent also insgesamt in der Kategorie Sicherheitsunterstützung.

Fazit

Im Euro NCAP Crashtest kann der Peugeot 107 mit ESP und einem guten Insassenschutz für Erwachsene und Kinder punkten. Schlecht sind laut Test die Sicherheit bei einem Heckaufprall und die fehlende Geschwindigkeitsbegrenzung. Auch der Fußgängerschutz ist im Beckenbereich ungenügend. Insgesamt ist das Gesamtresultat von drei Sternen aber solide für einen Kleinstwagen.

Weblinks zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen