ADAC Eifel Rallye Festival: Das wichtigste zur Veranstaltung

ea5edd3146d04ae389d13696a580af08 - ADAC Eifel Rallye Festival: Das wichtigste zur Veranstaltung

Am kommenden Wochenende (26.-28. Juli) findet erneut das ADAC Eifel Rallye Festival statt. Neben einer hohen Fahrzeugdichte von inzwischen historischen Rallyewagen der Gruppe-B sind auch viele Rennfahrer der damaligen Zeit zu sehen. Einer der häufigsten Sätze des Wochendes durfte wohl sein: Das waren noch echte Kisten!“


ADAC Eifel Rallye Festival: Das wichtigste zur Veranstaltung
ADAC Eifel Rallye Festival: Das wichtigste zur Veranstaltung

Zu sehen sind 36-Gruppe-B-Boliden und 40 originale Fahrzeuge

Walter Röhrl (Schirmherr der Veranstaltung) und Christian Geistdörfer, der langjährige Co-Pilot von Walter Röhrl und zugleich Veranstalter des Eifel Rallye Festival, werden am Wochenende am alten Arbeitsplatz unterwegs sein.

Galerie: ADAC Eifel Rallye Festival (2012)

ADAC Eifel Rallye Festival (2012)
Bild 1 von 6

Der Rallyeweltmeister von 1984 Stig Blomqvist aus Schweden wird eine Ford RS2000 durch die Eifel Pilotieren. Björn Waldegård, der bereits 1979 die Rallyeweltmeisterschaft gewann hat einen Porsche 911 dabei, mit dem er 1974 die Safari Rally bestritt.

Wichtige Termine der Veranstaltung

Diese und viele weitere Motorsportlegenden stehen für Autogrammjäger am Freitag zwischen 10 und 12 Uhr auf dem Laurentiusplatz in der Rally-Meile Daun zur Verfügung – anstellen lohnt sich. Ab 20:00 Uhr am Donnerstagabend gibt es das Open-Air-Rallye-Kino mit Helmut Deimel und einigen Interviews mit Rallye-Stars auf zwei Großleinwänden.

Opel stellt im Rahmen der ADAC Eifel Rallye Festival eine Auswahl besonderer historischer Rallyefahrzeuge aus. Bosch zeigt seine Automotive Tradition. Für Sammler und Jäger gibt es Stände mit Rallyebüchern, Modellautos und vieles mehr zum Verkauf.

Wolf-Dieter Ihle bietet im Rahmen des Shakedowns (Donnerstag, 26.7.12 ab 17.00 Uhr) zum Eifel-Rallye-Festival 2012 eine Mitfahrgelegenheit in seinem Audi Sport Quattro der Gruppe B an. Es ist das Originalfahrzeug, mit dem Stig Blomqvist 1985 die Rallye Argentinien bestritten hat. Die Start-Ziel-Strecke (3,1 KM) wird 2 Mal gefahren.

Wichtige Links

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen