Audi A1 e-Tron (2013)

Der Audi A1 e-tron könnte nach einer mehrjährigen Entwicklungsphase 2013 in Serie aufgelegt werden. Das rein elektrisch angetriebene „Mega City Vehicle“ (MCV) kommt freilich nicht gänzlich ohne einen konventionellen Verbrennungsmotor aus, der als Reichweitenverlängerer (Range Extender) dient. Zwanzig Prototypen sind bereits unterwegs, und bis zum Frühjahr 2013 soll die Testflotte auf dreißig Exemplare aufgestockt werden.


Preis und Verbrauch

Einen Endverbrauchspreis gibt der Hersteller noch nicht an. Der Audi A1 e-tron Preis soll jedoch auch für Normalverdiener erschwinglich bleiben.

Galerie: Audi A1 e-Tron (2013)

Audi A1 e-Tron (2013)
Bild 1 von 10

Der derzeit getestete Ein-Scheiben-Wankelmotor, der mit einer konstanten Drehzahl von 5000 Umdrehungen pro Minute einen Generator antreibt, verbraucht 1,9 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer und produziert CO2-Emissionen von weniger als 45 Gramm pro Kilometer. Die Lithium-Ionen-Akkus, die den Elektromotor mit Strom versorgen, sollen für eine Reichweite von 50 Kilometern ausreichen.

Motor und Antrieb

Der Elektromotor des Audi A1 e-tron liefert eine Dauerleistung von 61 PS (45 kW) und kann kurzfristig bis zu 100 PS (73,5 kW) Leistung zur Verfügung stellen. Der Ein-Scheiben-Wankelmotor, der als Range Extender dient, zeichnet sich durch hohe Laufruhe und geringe Geräuschentwicklung aus, die ihn zum Wunschkandidaten der Entwickler für die Serienproduktion machten. Das Kammervolumen des nur 65 Kilogramm schweren Reichweitenverlängerers beträgt lediglich 0,25 Liter. Die Füllung des zwölf Liter fassenden Benzintanks ermöglicht eine Verlängerung des Einsatzradius des Audi A1 e-tron um 200 Kilometer. Aufgeladen wird der Audi A1 e-tron an der Steckdose (Ladezeit: 3 Stunden) oder per Schnellader (30 Minuten).

Fahrleistungen

Der Audi A1 e-tron erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von maximal 130 Stundenkilometern. Die spontane Ansprache des Elektromotors sorgt für flotte Ampelstarts, und auch beim Beschleunigen von 0 auf 100 Kilometer braucht sich der Audi A1 e-tron nicht zu verstecken: Gerade 10,2 Sekunden vergehen, bis der fast emissionslose Ingolstädter aus dem Stand auf einhundert Stundenkilometer beschleunigt.

Fazit: Audi A1 e-Tron

Der Audi A1 e-tron ist ein deutliches Stück näher an die Serienfertigung gerückt. Wie attraktiv das Elektrofahrzeug für seinen Kundenkreis sein wird, wird in hohem Maße vom Preis des „Mega City Vehicles“ abhängen.

Preislisten Audi A1

[downloads query=“category=18″ ]

Weblinks: Audi A1 e-Tron

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen