Audi A3 Sportback (2011)

Der Audi A3 Sportback, die fünftürige Variante des A3-Basismodells, ist in drei verschiedenen Ausstattungslinien erhältlich und zeigt sich auch in punkto Antrieb und Motorisierung variabel. Zahlreichen Benzin- und Dieselmotoren sind verfügbar. Hier finden Sie das Nachfolgemodell des A3 Sportback.


Preis und Verbrauch

In der günstigsten Ausstattungsvariante „Attraction“ stellt der Audi A3 Sportback 1.2 TFSI mit einem Grundpreis von 21.850 Euro das preisgünstigste Modell der Baureihe dar. Mit gehobener „Ambiente“-Austattung, permanentem Allradantrieb und Zweiliter-Motor ist der 2.0 TFSI quattro das teuerste Modell, das mit 33.650 Euro zu Buche schlägt. Die Dieselmodelle variieren je nach Ausstattung und Motorisierung zwischen 23.750 Euro und 31.550 Euro – jeweils inklusive Mehrwertsteuer.

Galerie: Audi A3 Sportback

Audi A3 Sportback
Bild 1 von 13

Ähnlich weit gestreut sind Verbrauchs- und Emissionswerte: Von kombiniert 3,9 Litern Diesel auf 100 Kilometern (1.6 TDI) bis zu 7,6 Litern Kraftstoff beim 2.0 TFSI quattro reicht das Spektrum. Dabei fallen je Kilometer zwischen 102 (1.6 TDI) und 176 (2.0 TFSI quattro) Gramm CO2 pro Kilometer an.

Motor und Antrieb

Alle A3 Sportback-Modelle sind mit Vierzylinder-Reihenmotoren bestückt, deren Leistungsoutput zwischen 90 PS (1.6 TDI) und 200 PS (2.0 TFSI quattro) liegt. Bis auf die „quattro“-Modelle des 1.8 TSFI, 2.0 TSFI und 2.0 TDI, die permanenten Allradantrieb bieten, ist Vorderradantrieb üblich. Für die meisten Modelle steht neben dem Fünfgang- oder Sechsgang-Schaltgetriebe auch gegen Aufpreis ein 7-Gang-S-Tronic-Automatikgetriebe zur Verfügung.

Fahrleistungen

Die Höchstgeschwindigkeit des A3 Sportback beträgt je nach Motorisierung 180 (1.6 TDI) bis 238 (2.0 TFSI) Stundenkilometer. Die Leistungsunterschiede zwischen den Aggregaten machen sich beim Beschleunigen deutlich bemerkbar: 13,3 Sekunden braucht der 1.6 TDI, um die Referenzgeschwindigkeit von 100 Stundenkilometern zu erreichen, während der 2.0 TFSI quattro bereits in der Hälfte der Zeit, in 6,7 Sekunden, auf 100 km/h beschleunigt. Das jeweilige Drehmoment liegt zwischen 175 (1.2 TFSI) und 350 (2.0 TDI) Newtonmetern.

Fazit: Audi A3 Sportback

Der Audi A3 Sportback bietet im Vergleich zu anderen A3-Modellen vor allem eines: mehr Platz für Passagiere und Zuladung. In punkto Variabilität und Fahrleistung kann er durchaus mit den anderen Modellen der A3-Reihe mithalten, denn Ausstattungs- und Leistungsspektrum sind weitgehend gleich.

Preislisten Audi A3- Reihe

[downloads query=“category=22″ ]

Weblinks: Audi RS3 Sportback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen