Audi A6 allroad quattro (2011)

Mit dem A6 allroad quattro schließt Audi die Lücke zwischen dem A6 Avant und dem geländegängigen SUV Q7: Ein Fahrzeug für diejenigen, die häufig auf Schnee- und Schotterpisten oder auf Feldwegen fahren müssen, aber kein SUV benötigen.


Preis und Verbrauch

Je nach Motorisierung liegen die Grundpreise für die A6 allroad quattro-Modelle zwischen 51.900 (2.7 TDI quattro) und 72.900 Euro (4.2 FSI quattro). Dabei sind die Dieselmodelle mit kombiniert 7,5 beziehungsweise 7,2 Litern Kraftstoff auf 100 Kilometer im Verbrauch deutlich sparsamer als die Benzinmodelle, die auf der gleichen Strecke zwischen 9,7 und 10,8 Litern Superbenzin verbrauchen – und entsprechend höhere CO2-Emissionen freisetzen: 225 Gramm pro Kilometer beim 3.0 TFSI, 257 Gramm beim 4.2 FSI stehen 199 beziehungsweise 189 Gramm bei den Dieselmodellen gegenüber.

Galerie: Audi A6 allroad quattro

Audi A6 allroad quattro
Bild 1 von 10

Motor und Antrieb

Vier verschiedene Motorisierungsvarianten stehen für den Audi A6 allroad quattro zur Verfügung: Der 3.0 TFSI ist mit einem 290 PS starken V6-Motor ausgestattet, der 4.2 FSI mit einem V8-Motor, der 350 PS leistet. Die beiden Dieselmodelle treten mit V6-Common-Rail-Dieselmotoren mit Abgasturboaufladung an, die 190 (2.7 TDI) beziehungsweise 240 PS (3.0 TDI) leisten.

Alle Modelle verfügen über permanenten Allradantrieb; als einziges Modell lässt der 3.0 TDI die Wahl zwischen Handschaltung und 6-stufigem tiptronic-Automatikgetriebe, während die anderen Modelle serienmäßig mit tiptronic ausgestattet sind.

Fahrleistungen

Im „allroad“-Modus lässt sich die Bodenfreiheit des A6 allroad quattro auf 175 Millimeter erweitern; im „lift“-Modus stehen zusätzliche 65 Millimeter zur Verfügung – sehr geeignet für Pisten abseits asphaltierter Fahrwege. Die Spitzengeschwindigkeit gibt der Hersteller mit 250 Stundenkilometern bei den Benzinern, 218 beziehungsweise 233 Kilometern bei den Dieselmodellen an. Mit maximalen Drehmomenten zwischen 420 und 450 Newtonmetern in Verbindung mit dem Permanent-Allradantrieb lassen sich auch schneebedeckte oder matschige Steigungen agil bezwingen.

Fazit: Audi A6 allroad quattro

Der Audi A6 allroad quattro bietet eine gelungene und komfor Transportlösung für Kunden, die häufig in unebenem Gelände oder auf unbefestigten Fahrwegen unterwegs sind.

Preislisten Audi A6-Reihe

[downloads query=“category=26″ ]

Weblinks: Audi A6 allroad quattro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen