Audi A8 L W12 (2011)

Die Zwölfzylinder-Langversion des Audi A8, der A8 L W12, ist das Musterbeispiel einer Staatskarosse: luxuriös, kraftvoll, edel designt und kostspielig. Lediglich beim Komfort gibt es im Vergleich zu anderen Oberklasse-Modellen aufgrund der sportlichen Auslegung des A8 L W12 geringfügige Abstriche.


Preis und Verbrauch

Der Grundpreis des Audi A8 L W12 beträgt 138.300 Euro. Der Verbrauch entspricht der leistungsstarken V12-Motorisierung mit mehr als sechs Litern Hubraum: Innerorts benötigt der A8 L W12 üppige 18,2 Liter Superbenzin, außerorts neun Liter und im kombinierten Betrieb 12,4 Liter.

Damit qualifizert er sich zum Verbrauchs-Spitzenreiter in der A8-Baureihe. Entsprechend hoch fallen die CO2-Werte aus, die der Hersteller mit kombiniert 290 Gramm CO2 pro Kilometer beziffert – innerorts steigt der Kohlendioxid-Ausstoß sogar auf 425 Gramm CO2 pro Kilometer an.

Galerie: Audi A8 L W12

Audi A8 L W12
Bild 1 von 10

Motor und Antrieb

Das luxuriöse Flaggschiff der A8-Reihe ist mit einem 500 PS starken Zwölfzylindermotor mit Direkteinspritzung und 6,2 Litern Hubraum ausgestattet. Bei derartig schwerem Geschütz kommt bei den Ingolstädtern nur ein permanenter Allradantrieb in Frage, kombiniert mit einem achtstufigen tiptronic-Getriebe.

Die kurzen Zündabstände des Zwölfzylinders sorgen dabei für hervorragende Laufruhe, die FSI-Direkteinspritzung, auch von anderen Audi-Modellen bekannt, für eine Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs.

Fahrleistungen

Die Höchstgeschwindigkeit des Audi A8 L W12 ist auf 250 Stundenkilometer abgeregelt. Die überlegene Motorpower, die ein maximales Drehmoment von 625 Newtonmetern (ab 4750 Umdrehungen/ pro Minute) bietet, macht sich vor allem bei den hervorragenden Beschleunigungswerten bemerkbar: Nur 4,7 Sekunden braucht das kraftvolle Aggregat, um den zwei Tonnen schweren Luxuskreuzer auf 100 Stundenkilometer zu beschleunigen.

In verschiedenen Fahrmodi, die per Knopfdruck zuschaltbar sind (Audi drive select), kann der Fahrer zwischen ausgewogenem „auto“-Modus, besonders agilem „dynamic“-Modus und langstreckenoptimiertem „comfort“-Modus wählen. Dabei ist trotz Nachbesserung der Luftfederung die allgemein sportliche Abstimmung des A8 L W12 noch deutlich spürbar, wofür freilich die komfor Innenausstattung und das üppige Platzangebot reichlich entschädigen.

Fazit: Audi A8 L W12

Die Oberklasse-Limousine Audi A8 L W12 gehört zu den technischen Spitzenleitungen des Ingolstädter Herstellers und trumpft mit komforr Serienausstattung, 4-Zonen-Klimaautomatik und zahlreichen Multimedia-Optionen wie MMI-Technik, Surround-Sound-Anlage und DVD-Player auf.

Preislisten Audi A8-Reihe

[downloads query=“category=28″ ]

Weblinks: Audi A8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen