Audi Logistik reduziert CO2 Emissionen – Autozug fährt mit Ökostrom

Klimaschoned soll er sein, der Transport von audi Neuwagen zwischen ingolstadt und Emden. Deshalb nutzt der Logistikkonzern „DB Schenker Rail“ für die Autotransport-Züge nur noch regenerativ erzeugten Strom. Damit fährt DB Schenker rund ein Viertel aller auf der schiene transportierten Audi-Neufahrzeuge CO²-frei zu ihrem Bestimmungsort. Audi ist der erste Kunde von DB Schenker Rail, der den CO²-freien Schienengüterverkehr nutzt


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen