Audi Q7 (2011)

368c1d5f5088407996c9f0f8312bfb69 - Audi Q7 (2011)

SUV sind in Deutschland begehrter denn je und so war es nicht verwunderlich, dass Audi mit dem Q7 in dieses vielversprechende Fahrzeugsegment einen eigenen Vorstoß gewagt hat.


Audi betont, dass es sich bei dem Audi Q7 um eine Performance SUV handelt, das den Vergleich zu einem Porsche Cayenne oder einem BMW X5 nicht scheuen muss. Effiziente Motoren, elegantes Design und hochwertige Materialien im Innenraum sollen viele Käufer für die Marke aus Ingolstadt begeistern.

Galerie: Audi Q7

Audi Q7
Bild 1 von 11

Preis und Verbrauch

Die aktuelle Modellpalette des Audi Q7 umfasst sieben Motoren. Zwei Benzin- und vier Dieselmotoren, die entweder mit sechs oder acht Zylindern ausgestattet sind, bietet Audi für dieses Modell an. Das sparsamste Modell der Baureihe ist der Q7 3.0 TDI quattro der von einem 150 kW (204 PS) starken Sechszylinder Dieselmotor angerieben wird.

Audi gibt einen Verbrauch von nur 7,2 Litern auf 100 Kilometer an, was einer CO2-Emission von 189 g/km entspricht. Audi bedient mit dem Modell Q7 aber auch das obere Ende der Motorenpalette und brachte mit dem Audi Q7 V12 TDI ein Spitzenmodell auf dem Markt, dessen 500 Ps starker Motor 11,3 Liter Diesel verbraucht.

Die Preise für den Q7 beginnen bei 51.800 Euro für das Einsteigermodell, das Spitzenmodell, der Audi Q7 V12 TDI, kostet mehr mit 133.600 Euro mehr als doppelt soviel. Der Hersteller scheut den Vergleich mit Porsche und Co also weder bei der Performance noch beim Preis.

Motor und Antrieb

Die Basisversion des Audi Q7 wird von einem 3.0 TDI angetrieben, das 150 kW (204 PS) starke Dieselaggregat stellt die günstigste Möglichkeit dar, einen Audi Q7 zu fahren. Insgesamt bietet Audi fünf Dieselaggregate für das Premium SUV an.

Wer lieber einen Benzinmotor unter der langen Motorhaube des Q7 haben möchte, der kann sich zwischen zwei Varianten entscheiden. Beide werden von 3,0 Liter TFSI Aggregat befeuert die 200 kW (272 PS) oder 245 kW (333 PS) leisten. Trotz des Leistungsunterschiedes beider Benzinmotoren sollen der Verbrauch und die damit verbundenen CO2-Emissionen mit 10,7 Litern auf 100 Kilometern (kombiniert) bzw. 249 Gramm CO2 pro Kilometer gleich sein.

Fahrleistungen

Die Basisversion mit 3-Liter-Dieselmotor benötigt für den üblichen Sprint von 0 auf 100 km/h 9,1 Sekunden. Die maximale Höchstgeschwindigkeit dieses Modells beträgt 202 Stundenkilometer. Der kleinere der beiden Benzinmotoren ist etwas flotter unterwegs. Für die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h benötigt der 3.0 TFSI-Motor nur 7,9 Sekunden und die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 222 km/h. Das absolute Spitzenmodell mit V12 TDI-Technologie absolviert die ersten 100 km/h sogar in 5,5 Sekunden, erst bei Tempo 250 km/h wird abgeriegelt.

Fazit: Audi Q7

Wer einen SUV mit großem Platzangebot, viel Komfort und hohen Sicherheitsstandards sucht, der dürfte mit dem Audi Q7 gut bedient sein. Allerdings sollte man nicht auf die allabendliche Parkplatzsuche in einer belebten Innenstadt angewiesen sein. Mit einer Fahrzeuglänge von mehr als fünf Metern ist eine eigene Garage fast schon Pflicht.

Preislisten Audi Q7-Reihe

[downloads query=“category=32″ ]

Weblinks: Audi Q7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen