Audi R8 GT Spyder (2011)

Ein Jahr nachdem der Audi R8 GT die Leistungslücke zwischen dem Serien-R8 und dem Rennsportler R8 LMS schloss, ist auch eine Roadster-Variante verfügbar, der R8 GT Spyder. Auch in ihm steckt die Rennsport-Technologie des LMS: mehr Leistung, weniger Gewicht, mehr Fahrdynamik.


Preis und Verbrauch

Der wie die GT-Coupévariante auf 333 Exemplare limitierte R8 GT Spyder ist ab einem Basispreis von 207.800 EUR verfügbar. Auf 100 Kilometern Fahrstrecke benötigt der Zehnzylinder kombiniert 14,2 Liter Kraftstoff.

Galerie: Bildergalerie: Audi R8 GT Spyder

Bildergalerie: Audi R8 GT Spyder
Bild 1 von 7

Dass er wie die anderen Fahrzeuge der R8-Baureihe innerorts Verbrauchswerte über 20 Liter pro 100 Kilometer erreicht, wird auf der Herstellerwebsite nicht explizit ausgesprochen, da die Motorisierung jedoch der des Coupés entspricht, darf es angenommen werden. Dabei fallen pro Kilometer durchschnittlich 332 Gramm Kohlendioxid an – ein Öko-Saubermann will der Tiger aus Ingolstadt definitiv nicht sein.

Motor und Antrieb

Der 5,2 Liter-V10-Mittelmotor des R8 GT Spyder ist ein echtes Kraftpaket: Mit 560 PS und einem maximalen Drehmoment von 540 Newtonmetern bei 6500 Umdrehungen pro Minute bringt er ordentlich Muskeln auf die Straße – ein Schwerathlet mit Leichtbaukarosserie. FSI-Direkteinspritzung soll für eine bessere Leistungsausbeute des Kraftstoffs sorgen, freilich eher, um mehr Power aus dem Aggregat zu locken, als aus umwelttechnischen Erwägungen.

Der Allradantrieb, den die Serienmodelle R8 und R8 Spyder bieten, ist auch hier wieder zu finden, mit leichter Heckbetonung, um die fahrdynamischen Eigenschaften des Mittelmotors stärker herauszubringen – der LMS musste des Rennreglements wegen darauf verzichten. Ein sequenzielles R-Tronic-Sechsganggetriebe bringt die Motorpower zu den Rädern.

Fahrleistungen

317 Kilometer Höchstgeschwindigkeit, 100 Stundenkilometer in nur 3,8 Sekunden – der R8 GT Spyder fügt sich mit seinen kraftvollen Fahrleistungen nahtlos in die Reihe der R8-Kollegen ein und zeigt sich als konsequent auf Kraftleistung getrimmter Luxus-Sportwagen.

Fazit: Audi R8 GT Spyder

Kraftvoll-dynamische Optik, ein spektakulär leistungsstarkes Aggregat und eine Innenausstattung gehobener Klasse machen den R8 GT Spyder zu einem attraktiven Kandidaten für gut betuchte Motorpower-Fans, die auf sparsamen Verbrauch und umweltfreundliche Emissionswerte keinen gesteigerten Wert legen.

Preislisten Audi R8-Modelle

[downloads query=“category=33″ ]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen