Audi R8 LMS (2011)

Der Audi R8 LMS, mit dem Audi im Kundensportbereich Akzente setzen will, überzeugte auf Rennstrecken durch gleichbleibend hervorragende Leistung. Beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring konnte der Mittelmotor-Sportwagen gleich drei Jahre hintereinander in der GT3-Klasse den Sieg davontragen.


Audi R8 LMS (2011)
Audi R8 LMS (2011)

Preis und Verbrauch

Über den Preis des Audi R8 LMS kursieren stark voneinander abweichende Preisangaben, die sich zwischen ca. 250.000 und 350.000 Euro bewegen. Über Verbrauchs- und Emissionswerte des GT3-Wagens liegen keine offiziellen Zahlen des Herstellers vor.

Galerie: Bildergalerie: Audi R8 LMS

Bildergalerie: Audi R8 LMS
Bild 1 von 10

Motor und Antrieb

Exakte Angaben über Motorleistung und Drehmoment fehlen ebenfalls; der Hersteller beziffert die PS-Leistung auf seiner Homepage vage mit „mehr als 500 PS“ und das Drehmoment mit „über 500 Newtonmetern“. Fest steht, dass ein 5,2 Liter-Zehnzylinder-Aggregat den Audi R8 LMS antreibt, das vor der Hinterachse montiert ist.

Die Kraftübertragung auf die Hinterachse erfolgt über ein sequenzielles Sechsgang-Sportgetriebe. Eine hoch verdichtende FSI-Direkteinspritzung soll für optimale Leistungsausbeute sorgen; die Ventilsteuerung erfolgt über obenliegende Twin cam-Nockenwellen. Der bei den Straßenmodellen R8 Coupé und Spyder übliche Allradantrieb wurde aufgegeben, um dem FIA-Reglement zu entsprechen.

Fahrleistungen

Auch über die Beschleunigungswerte und Höchstgeschwindigkeit des Audi R8 LMS liegen keine konkreten Zahlen vor. Eine Höchstgeschwindigkeit oberhalb von 300 Stundenkilometern ist sehr wahrscheinlich. Eine Beschleunigung von 0 auf 100 in ca. drei Sekunden, wie sie gelegentlich in der Fachpresse geäußert wird, ist sicher einigermaßen zutreffend – sichere Angaben seitens des Herstellers sind nicht zu finden.

Fazit: Audi R8 LMS

Der Audi R8 LMS ist ein für die Rennstrecke maßgeschneidertes Kraftpaket: Schalensitze, Überrollkäfig, Luftschlitze statt Klimaanlage, tiefer Schwerpunkt und eine weit ausgestellte Carbonfaser-Karosserie, die genügend Platz für die 27 beziehungsweise 31 Zentimeter breiten Räder bietet, sprechen eine deutliche Sprache.

Eine Straßenzulassung gibt es dementsprechend nicht. Für betuchte Privatkunden, die den R8 LMS ihrer Sammlung einverleiben wollen, bietet Audi ein eigenes Servicekonzept: Wer Ersatzteile oder Reparaturen benötigt, kann sich ans Ingolstädter Kunden-Sportzentrum wenden – die Audi-Vertragswerkstatt dürfte mit dem LMS deutlich überfordert sein.

Preislisten Audi R8-Modelle

[downloads query=“category=33″ ]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen