Auto China 2012: Highlights die begeistern

Die Auto China bietet zahlreichen Fahrzeugherstellern aus aller Welt einen Schauplatz, um sich zu präsentieren. Hier lässt jeder Hersteller die Muskeln spielen und zeigt, was er zu bieten hat. Auf der Messe stellen die Fahrzeugbauer ihre neusten Modelle aus den unterschiedlichsten Kategorien aus. Neben Kleinwagen, Mittelklasse Limousinen und Luxuskarossen können die Besucher der Messe den aktuellsten Stand der Dinge im Segment Kraftstoffsparer oder Elektrofahrzeuge besichtigen.


Von Konzepten und Neuerungen

VW präsentiert auf der Auto China im Segment Elektrofahrzeuge den Konzeptwagen E-Bugster. Ein spritziger Roadster auf der Basis des Beetle, welcher ausschließlich mit einem Elektromotor betrieben wird. Ebenfalls von einem Elektromotor angetrieben ist der i8 Spyder Concept aus dem Hause BMW. Der 354 PS starke Sportwagen hat eine Reichweite von 30 Kilometern und schafft den Sprint von 0 auf 100 Km/h in nur 5 Sekunden. Größe ist in China ein wichtiger Status.

Von BMW bis Lamborghini

Folglich bieten Hersteller wie BMW extra lange Versionen ihrer Fahrzeuge auf dem chinesischen Markt an. Ein weiteres Highlight stellt der Lamborghini Urus dar. Die italienische Nobelmarke ist für ihre flachen Sportwagen bekannt. Auf der Auto China 2012 stellt Lamborghini jedoch die Studie eines Geländewagens vor: Den 600 PS starken Urus. Mercedes verzeichnet einen enormen Zuwachs auf dem chinesischen Fahrzeugmarkt.

Porsche zeigt Porsche Cayenne GTS

Folglich wird auf die Präsentation des Concept Style Coupés größten Wert gelegt. Auch Porsche ist auf der Auto China vertreten und enthüllt voller Stolz den neuen Porsche Cayenne GTS mit 420 Pferdestärken. Der A6 L E-Tron ist die neuste Studie des Fahrzeugherstellers mit den vier Ringen. Sollte das Benzin im Tank knapp werden, kann die Business Limousine mit dem verbauten Elektromotor bis zu 80 Kilometer weit fahren.

Darüber hinaus präsentieren sich Seat und Skoda als „China Neulinge“ sympathisch und selbstbewusst auf der bedeutendsten Automesse in China. Wagen der Luxusklasse verkaufen sich im Reich der Mitte wie von selbst. Abnehmer für exklusive Fahrzeuge finden sich in China mehr als genug.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen