Automobilsalon Genf 2014: Vorab

00f88eb9baca4bcfadac0f596bb3f598 - Automobilsalon Genf 2014: Vorab

Bevor der Autosalon in Genf offiziell eröffnet, haben wir einigen Unternehmens-Chefs schon über die Schulter schauen dürfen. Die ersten Eindrücke und Neuheiten sind schon einmal vorab in einer Bildergalerie zusammengefasst. Ab morgen können Sie alle News sofort und live über unsere Facebook- und Twitterseite mit vielen Bildern miterleben.


Genfer Autosalon

Morgen im Spotlight.

Mercedes-Benz stellt seine verschiedenen Modelle der S-, C- und V-Klasse vor, BMW überrascht kaum und zeigt den BMW 2er Active Tourer sowie das 4er Gran Coupé. Porsche präsentiert für das kommende 24 Stunden Rennen in Le Mans seinen High-Tech Boliden 919 sowie den 911 GT3 RSR und lüftet das Geheimnis um seine Sponsoren und Partner.

Galerie: Wer lässt sich denn da über die Schulter schauen? MINI-CEO Peter Schwarzenbauer.

Wer lässt sich denn da über die Schulter schauen? MINI-CEO Peter Schwarzenbauer.
Bild 1 von 38

Wer lässt sich denn da über die Schulter schauen? MINI-CEO Peter Schwarzenbauer.

Mit dabei sind Mobil 1 und DMG Mori – ein junges Deutsch-Japanisches Kooperationsunternehmen (ehemals Gildemeister) und spezialisiert auf Werkzeug- und Fräsmaschinen. Nur etwas außergewöhnlich Geheimes scheint von den Stuttgartern zusätzlich vorgestellt zu werden; so geheim, dass wir eine halbe Stunde lang von 3 Sicherheits-Angestellten verfolgt und nach vermeintlich „illegal erstellten Photographien bei Betreten des abgedeckten Messestandes“ durchsucht wurden. Nun, vielleicht ist dies aber auch nur das stark zunehmende Geltungsbedürfnis der Schwaben-Performer ohne weiteren Hintergrund.

Abarth überrascht mit einem noch stärkeren 695 biposto: eine 190 PS starke Rennmaschine mit Straßenzulassung – ohne Klimaanlage, versenkbaren Seitenfenstern und Radio. Eben für den richtigen Kurvenmensch. Renault präsentiert sein völlig neues Konzept des Twingos mit Heckmotor sowie -antrieb äußerst frisch und farbenfroh während Mini eine Studie des zukünftigen Mini Clubman vorstellt.

Jeep fährt mit einem neuen, kleinen SUV in die Messehallen, Jaguar sowie Land Rover haben kaum etwas Neues. Koenigsegg fährt dem Standnachbarn Bugatti mit seinem One:1 davon: 1 Kilogramm pro PS ist schon ein Wort. Seat stellt zwei überaus schöne und aggressive Leon Cupra aus – einen für die Straße und einen für den Renneinsatz.

Die weiteren Neuheiten von Rolls-Royce, Brabus, Volvo und vielen mehr, sehen Sie in der Bildergalerie. Und nicht vergessen: alle News aus Genf auf unserer facebook-Seite!

Benjamin Brodbeck

Benjamin Brodbeck ist 26 Jahre alt und studierte Automobilwirtschaft. Momentan befindet er sich in seinem Magister für Publizistik an der Universität Wien. Neben seiner Tätigkeit als Jazz-Pianist bringt er seine Leidenschaft für und sein Wissen von Automobilen in Form und Sprache als Publizist bei AUTOmativ.de zum Ausdruck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen