Beetle Sunshinetour 2017 in Travemünde – AFTERMOVIE

Einem Beetle steht alles – ein Beetle verzeiht alles. Sei es böses Ofenrohr-Tuning mit Asphalt-Schleif-Garantie oder die obligatorische Blume am Armaturenbrett mit der reinen Freude am Fahren im Serien-Zustand: all das gab es bei der 13. Beetle Sunshinetour in Travemünde zu sehen. Jetzt gibt es bei uns zum einen den Aftermovie und zum anderen eine Bildergalerie mit ausgewählten Impressionen.


Beetle Sunshinetour 2017 mit mehr als 700 Fahrzeugen

Die Beetle Sunshinetour ist eines der größten Beetle-Treffen der Welt. Nicht nur bekannte TV-Größen, wie beispielsweise Karoline Schuch, Luna Schweiger, Sidney Hoffmann und Devid Striesow sympathisieren mit dem geschichtsträchtigen Kullerauge aus Wolfsburg, sondern auch wir.

Galerie: Beetle Sunshine Tour 2017

Beetle Sunshine Tour 2017
Bild 1 von 24

Zwar vermittelten die anfänglichen Wetteraussichten typisches Ostsee-Regenfeeling, schließlich meinte es die Sonne aber doch noch gut mit der Fangemeinde. Mehrere Tausend Zuschauer und Interessierte standen nicht nur am Straßenrand und winkten den Korso-Teilnehmern, sondern kamen auch zum Festivalgelände.

Der Beetle von Sidney Hoffmann war dabei natürlich ein beliebtes Photo-Objekt.
Der Beetle von Sidney Hoffmann war dabei natürlich ein beliebtes Photo-Objekt.

Dieser Beetle ist einfach sympathisch

Und ganz gleich in welche Angelegenheiten Volkswagen im Moment verstrickt ist: der Beetle ist eine eigenständige Marke, deren Anhänger nicht so leicht zu vergraulen sind. Und so kamen entweder historische Käfer oder neue Beetle – teilweise tiefergelegt und mit mehr Leistung als ein Porsche 911 – zum Veranstaltungsgelände. Fest steht dabei: ganz gleich ob Käfer oder Beetle, diese Autos begeistern und verbinden.

Einer der Höhepunkte für das Publikum war ein Brautpaar, das sich bei dem diesjährigen Treffen unter den hunderten runden Modellen aus sechs Jahrzehnten seinen Segen von der bunten Fangemeinde vor Ort holte.

Benjamin Brodbeck

Benjamin Brodbeck ist 26 Jahre alt und studierte Automobilwirtschaft. Momentan befindet er sich in seinem Magister für Publizistik an der Universität Wien. Neben seiner Tätigkeit als Jazz-Pianist bringt er seine Leidenschaft für und sein Wissen von Automobilen in Form und Sprache als Publizist bei AUTOmativ.de zum Ausdruck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen