BMW 3er Cabrio (2011)

Das BMW 3er Cabrio lässt dem Kunden die Wahl zwischen niedrigem Verbrauch, sportlicher Fahrleistung oder einem Kompromiss zwischen beiden. Die umfangreiche Motorenpalette umfasst verschiedene Benzin- und Dieselaggregate und bietet eine breite Spanne bezüglich Leistung und Spritbedarf.


BMW 3er Cabrio (2011)
BMW 3er Cabrio (2011)

Preis und Verbrauch

Preisgünstigstes Modell der 3er Cabrios ist das 318i mit 38.800 Euro, hochpreisigstes das 335i mit 52.550 Euro (jeweils inklusive Mehrwertsteuer). Das genügsamste Modell, der Diesel 320d, verbraucht kombiniert 5,1 Liter auf 100 Kilometern; der PS-starke 335i benötigt für die gleiche Strecke 8,8 Liter.

Galerie: BMW 3er Cabrio (2011)

BMW 3er Cabrio (2011)
Bild 1 von 12

Die übrigen Modelle bewegen sich zwischen 6,1 und 7,8 Litern, wobei auch innerorts die meisten BMW 3er Cabrios deutlich unter der Zehnlitermarke bleiben – einzige Ausnahmen sind der 325i, 330i und 335i, die mit 10,2 bis 12,4 Litern den höchsten Verbrauch im Stadtverkehr aufweisen. Die CO2-Emissionen liegen je nach Modell zwischen 135 und 205 Gramm pro Kilometer.

Motor und Antrieb

Fünf Benzin- und drei Dieselmodelle stehen zur Verfügung. Bei den Benzinern reicht das Leistungsspektrum vom 143 PS starken Vierzylinder 318i bis zum Dreiliter-Sechszylindertriebwerk mit 306 PS Leistung im 335i. Die drei Dieselmotoren – ein Vierzylinder und zwei Sechszylinder – leisten 184, 204 und 245 PS.

Alle 3er Cabrios sind mit einer 6-Gang-Handschaltung ausgestattet; außer dem 318i können alle Modelle auch mit einem sechsgängigen Steptronic-Automatikgetriebe, der 335i mit einem siebenstufigen Sport-Automatikgetriebe ausgerüstet werden.

Fahrleistungen

Die jeweiligen Spitzenmodelle im Diesel- und Benzinersegment, der 330i, 335i und 330d, sind elektronisch auf eine Höchstgeschwindigkeit von 250 Stundenkilometern abgeregelt; die übrigen bewegen sich im Bereich zwischen 210 km/h (318i) und 245 km/h (325i).

Schnellster Sprinter ist der 335i, der den Spurt auf 100 km/h in 5,8 Sekunden absolviert. Am gemächlichsten lässt es der 318i gehen, der dafür 10,3 Sekunden benötigt. Die übrigen Modelle liegen zwischen 6,4 Sekunden (330d) und 9,1 Sekunden (320i), wobei sich die Beschleunigungsphase durch den Einsatz eines Steptronic-Getriebes um bis zu sieben Zehntelsekunden verlängern kann.

Fazit

Das BMW 3er Cabrio kann sowohl genügsamer Diesel als auch PS-starkes Sportcabrio sein – je nachdem, wo der Kunde seinen Schwerpunkt setzen möchte.

Preislisten BMW 3er

[downloads query=“category=3″ ]

Weblinks: BMW 3er Limousine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen