BMW X4: Preise und Motoren des neuen Cross-Over SUVs

1876c7232acb4b6ca63f9ad55c8f1645 - BMW X4: Preise und Motoren des neuen Cross-Over SUVs

Mit dem BMW X4 feiert der bayerische Hersteller im Juni neben den neuen M-Sportmodellen eine weitere Markteinführung. Der BMW X4 ist ein Cross-Over aus SUV und Coupé und soll an die Erfolge des BMW X6 anknüpfen. Vom großen Bruder wurden im vergangenen Jahr rund 40.000 Einheiten produziert, eine Stückzahl die man in diesem Segment erst einmal schaffen muss. Zur Markteinführung bietet der Hersteller 4- und 6-Zylindermotoren jeweils als Benziner oder Diesel an.


BMW X4: Preise und Motoren des neuen Cross-Over SUVs
BMW X4: Preise und Motoren des neuen Cross-Over SUVs

BMW X4 Preisliste – die Einstiegsmodelle

Die Preise für das neue Modell beginnen bei 45.600 EUR, dafür kann man den BMW X4 xDrive20d kaufen. Zum Einstieg bietet BMW den Kunden damit einen 190 PS starken Diesel mit einem attraktivem Verbrauch von nur 5,4 l auf 100 km an. Der günstigste Benziner steckt im BMW X4 xDrive20i, der mit 46.100 EUR in der Preisliste steht. Er bringt eine Leistung von 184 PS und soll mit 7,2 l im Schnitt auskommen. Bei den Fahrleistungen nehmen sich die beiden Modelle so gut wie überhaupt nichts, wie ein Vergleich der technischen Daten zeigt.

Galerie: BMW X4 (ab 2014)

BMW X4 (ab 2014)
Bild 1 von 11

BMW X4 – Topmotorisierung

Am oberen Ende der PS-Skala findet sich der BMW X4 xDrive35i für 60.900 EUR, er hat ein 306 PS starken Sechszylinder-Reihenbenziner unter der Haube und soll mit 8,3 l auf 100 km auskommen. Dafür gilt es in einem Test erster einmal den Beweis anzutreten, wahrscheinlich reichen im Alltag nicht einmal 25 Prozent Aufschlag (den man bei fast allen Fahrzeugen rechnen kann) aus.

Das größte Drehmoment bietet wie üblich ein leistungsstarker Dieselmotor, der im Falle des BMW X4 xDrive35d immerhin 313 PS leistet und ein maximales Drehmoment von 630 Nm aufbringt. Auch beim leistungsstarken Diesel ist sehr fraglich, welche Kunden im Alltag mit den angegebenen Verbrauch von nur 6,0 l auskommen soll.

21 Modelle zur Markteinführung

Insgesamt bietet BMW zur Markteinführung im Juni 21 Motorisierung unterschiedlicher Art und Weise an. Je nach gewähltem Motor können sie mit einer 8-Gang-Automatik oder einem manuellen 6-Gang-Schaltgetriebe kombiniert werden. Die Leistungsspanne der Motoren bewegt sich zwischen 184 PS bis maximal 313 PS, wobei der große 6-Zylinder-Diesel in Sachen Fahrleistungen und Effizienz definitiv den Vogel abschießt.

Für 63.000 EUR bietet der Topdiesel die besten Werte in allen Disziplinen:

Drehmoment – 630 Newtonmeter; Leistung: 313 PS; Höchstgeschwindigkeit: 247 km/h; Sprint auf Tempo 100: 5,2 Sekunden. Da bleiben eigentlich keine Fragen offen – oder doch? Die Sache mit den Folgekosten gilt es ja auch immer im Auge zu behalten und da hilft der ADAC mit seiner Datenbank.

Unterhaltskosten BMW X4

Als Datenbasis nehmen wir 4 Jahre nach Anschaffung mit einer Laufleistung von 15.000 km jährlich. Ein Blick auf die Liste der Unterhaltskosten des ADAC zeigt, dass man im günstigsten Fall mit monatlichen Kosten von 875 EUR (0,70 EUR je Kilometer) rechnen muss. In diesem speziellen Fall ist das Fahrzeug mit dem geringsten Kaufpreis tatsächlich auch in der Folge am billigsten, was nicht immer der Fall ist.

Am meisten Geld verliert man mit dem BMW X4 xDrive35i (Kaufpreis 60.200 EUR). Hier liegen die geschätzten monatlichen Kosten inklusive Wertverlust, Betriebskosten und Fixkosten nach ADAC Berechnung bei 1.192 EUR. Dazwischen klafft eine Differenz von immerhin 317 EUR monatlich, die man durchaus bei den Überlegungen zum Kauf eines BMW X4 mit einbeziehen sollte.

Preise und Ausstattungen

Bereits die Grundmodelle besitzen eine ziemlich umfangreiche Serienausstattung. So kosten Klimaanlage, elektrische Fensterheber vorn und hinten, eine Einparkhilfe sowie Aluminiumfelgen nichts extra. Hier unterstreicht BMW den Premiumanspruch. Gegen 1.490 EUR Aufpreis stattet BMW den X4 gleich ab Werk mit einem Navigationssystem aus, auc das kostet bei anderen Herstellern wie beispielsweise Mercedes gerne auch mal 2.000 Euro mehr.

Kofferraumvolumen und Abmessungen

Der BMW X4 ist mit einer Länge von 4,67 m, einer Breite von 1,88 m und einer Höhe von 1,62 m durchaus für die Innenstadt geeignet. Der Wendekreis von 11,90 m geht bei dieser Größe in Ordnung. In puncto Bodenfreiheit hätte durchaus etwas mehr als 20 cm sein dürfen, um dem SUV-Charakter gerecht zu werden.

Das Kofferraumvolumen des BMW X4 bietet einen Stauraum von ca. 500 l, bei ungelegter Rücksitzbank vergrößert sich das Volumen auf 1400 Liter. Rund 505 kg Zuladung erlaubt der Hersteller und mit einer Anhängerkupplung ausgestattet, kann der BMW X4 eine Last von bis zu 2.400 kg hinter sich her ziehen. Die Anhängerkupplung des BMW X4 kostet übrigens 1.200 Euro Aufpreis und kann elektrisch aus- und eingeklappt werden. Dazu benötigt man noch die enstprechenden Außenspiegel für 154 Euro, so das man letztendlich bei rund 1.350 Euro landet, um den X4 als Zugmaschine zu nutzen.

Weblinks zum BMW X4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen