Das ist die dritte und längere Generation des Kia Sorento.

c1c56ee694144260987701f1f3607048 - Das ist die dritte und längere Generation des Kia Sorento.

Kia hat den neuen Sorento nun öffentlich vorgestellt: die dritte Generation des großen Koreaners knüpft optisch an den Vorgänger an, erhält jedoch gestraffte Linien, neue Technologien und eine dritte serienmäßige Sitzreihe. Seine Europapremiere feiert der SUV am 2. Oktober auf dem Pariser Autosalon 2014.


Zehn Zentimeter länger und mehr Platz im Innenraum. Für pure Freiheit.

Der neue Kia Sorento der dritten Modellgeneration besitzt eine breitere (5 mm) und deutlich längere Karosserie von 4,78 Metern (plus 95 mm) sowie um einen um 80 Millimeter auf 2,78 Meter gewachsenen Radstand und eine flachere Dachlinie (minus 15 mm). Trotz des niedrigeren Daches konnte der Kopffreiheit für alle Passagiere mehr Raum gegeben werden.

Galerie: Kia Sorento (2015)

Kia Sorento (2015)
Bild 1 von 7

Die Beinfreiheit sowie der Gepäckraum wurden ebenfalls vergrößert. So ist beim Siebensitzer mit eingeklappter dritter Sitzreihe das Fassungsvermögen von 515 auf 605 Liter gestiegen (plus 17,5 Prozent). Das Ablagefach im Gepäckraumboden wurde bei der dritten Modellgeneration neu gestaltet.

Großzügiges und modernes Interieur.

Das im Designzentrum in Frankfurt entwickelte Interieur bietet mit Soft-Touch-Stoffen und Leder deutlich höherwertige Materialien und punktet mit einer besseren Übersichtlichkeit. Klare, horizontale Linien sowie die breiter gestaltete Instrumenteneinheit mit dem gesamten Armaturenbrett, das sich bis in die Türverkleidungen zieht, bilden das Fundament für ein besseres Raumgefühl.

Ein für das Innenraumdesign besonders charakteristisches Element ist das groß dimensionierte Infotainment-Display. Es ist in einen silberfarbenen Rahmen eingefasst und beinhaltet die neuesten Technologien, wie zum Beispiel ein Rundumsicht-Parksystem mit vier Kameras. Erstmals kann man im Innenraum auch eine Bi-Color-Ausstattung wählen.

Des Designers ruhige Hand.

Entwickelt wurde das neue Außendesign unter Leitung des Kia-Designzentrums im koreanischen Namyang mit maßgeblicher Unterstützung aus den Kia-Designzentren in Frankfurt und Irvine in Kalifornien.

Preise und Technik des Kia Sorento.

Der neue Kia Sorento erhält einen 2,4-Liter-Benzindirekteinspritzer (GDI) sowie einen überarbeiteten Turbodiesel aus der R-Baureihe mit 2,2 Litern Hubraum. Mit der neuen Modellgeneration verbessert Kia auch die Verwindungssteifigkeit um 14 Prozent, so dass die Eigenschaften Fahrkomfort, Geräusche im Innenraum, Sicherheit, Fahrstabilität bei hohen Geschwindigkeiten und die Rückmeldung der Lenkung in Kombination mit dem längeren Radstand sowie einigen neuen Sicherheitssystemen spürbar verbessert wurden.

So verfügt der SUV optional über eine radargestützte adaptive Geschwindigkeitsregelanlage (Adaptive Smart Cruise Control, ASCC) inklusive Frontkollisionswarner (Front Collision Warning, FSW), eine Verkehrszeichenerkennung für Geschwindigkeitsbegrenzungen (Speed Limit Information Function, SLIF), ein Querverkehrwarner (Rear Cross-Traffic Alert, RCTA) und ein Spurhalteassistent (Lane Departure Warning System, LDWS).

Der Kia Sorento ist wahlweise als Fünf- oder Siebensitzer erhältlich. Wann genau der neue Kia Sorento bei den Händlern steht ist noch nicht offiziell bestätigt worden. Der Grundpreis des Vorgängermodells lag bei 30.000 Euro – Kia wird den Preis des neuen Sorento ein bisschen anheben.

Benjamin Brodbeck

Benjamin Brodbeck ist 26 Jahre alt und studierte Automobilwirtschaft. Momentan befindet er sich in seinem Magister für Publizistik an der Universität Wien. Neben seiner Tätigkeit als Jazz-Pianist bringt er seine Leidenschaft für und sein Wissen von Automobilen in Form und Sprache als Publizist bei AUTOmativ.de zum Ausdruck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen