Das sind die drei Wohnmobil-freudigsten Bundesländer

16badc1a6abb4013ad1eb39f2e2a38d6 - Das sind die drei Wohnmobil-freudigsten Bundesländer

Immer mehr Deutsche verreisen mit dem Reisemobil. So wurden im vergangenen Jahr 1,3 Millionen zugelassene Wohnmobile gezählt. Ein Wert, der sich 2017 mehr als nur fortsetzen wird. Aber wo in Deutschland liegen die Epi-Zentren des Wohnmobilrausches? Welche sind die beliebtesten Reiseziele? Und welche ist die beliebteste Camper-Form?


Brandenburg ist die Hochburg der Camper

Einer Studie von Campanda zu Folge ist Brandenburg der Spitzenreiter wenn es um das Verreisen mit dem Haus auf Rädern geht. Das Bundesland startet – in Relation zur Einwohnerzahl – die meisten Buchungsanfragen für Reisemobile.

Dicht auf den Fersen ist das Saarland, danach kommt Schleswig-Holstein.

Wohnmobilreisen sind spontane Reisen

Schenkt man der Auswertung Glauben, so sind die Sommermonate Juli und August die beliebteste Reisezeit der Deutschen – wer hätte das gedacht. Familien mit schulpflichtigen Kindern haben ja auch kaum eine andere Wahl.

Interessant dabei ist aber, dass sich viele spontan zu einer Reise mit dem Wohnmobil entscheiden. Zumindest diejenigen, die kein eigenes Wohnmobil in der Garage stehen haben. Rund ein bis drei Monate vorher buchen 75 Prozent der reiselustigen ihren Miet-Camper. Das ist äußerst spät und riskant.

Deutschland Reiseziel Nummer eins

Wenig abenteuerlustig zeigen wir uns wenn es um die Wahl des Reiseziels geht. Meistens bleiben wir gerne innerhalb der Landesgrenzen.

Als zweit-beliebtestes Reiseziel ist allerdings Großbritannien. Ob das auch nach dem Brexit noch so ist, bleibt abzuwarten. Danach kommt Portugal und Island.

Die Wikinger-Insel mausert sich gewaltig: im Vorjahr lag diese noch auf dem zehnten Platz.

Alkoven als beliebtestes Wohnmobil

Die beiden beliebtesten Fahrzeugtypen sind das familienfreundliche Alkoven-Modell und teilintegrierte Fahrzeuge. Ein Alkoven kostet im Durchschnitt 113 Euro pro Tag. Kastenwagen, wie beispielsweise VW-Busse, machen mit circa 25 Prozent ebenfalls einen großen Teil der Anfragen aus. Vollintegrierte Modelle sind vergleichsweise hochpreisig und werden daher seltener angefragt.

Die beliebtesten Marken bei Wohnmobilen sind Knaus Tabbert, Dethleffs und Volkswagen.

Benjamin Brodbeck

Benjamin Brodbeck ist 26 Jahre alt und studierte Automobilwirtschaft. Momentan befindet er sich in seinem Magister für Publizistik an der Universität Wien. Neben seiner Tätigkeit als Jazz-Pianist bringt er seine Leidenschaft für und sein Wissen von Automobilen in Form und Sprache als Publizist bei AUTOmativ.de zum Ausdruck.

Ein Gedanke zu „Das sind die drei Wohnmobil-freudigsten Bundesländer

  • 3. Mai 2017 um 22:51
    Permalink

    Brandenburg und das Saarland? Meine Erfahrungen sind eher Bayern und Baden Würtemberg, Die beliebtesten Aufbauten sind zur Zeit Kastenwagen, gefolgt von Teilintegerierten. Knaus, Hymer, Pössl und Dethleffs sind schon sehr vorne, Concorde ist im oberen Segment sicher führend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen