Die Motoren des neuen VW Golf Sportsvan im Überblick

cb3c94db65064230ad0d4bcd82988f02 - Die Motoren des neuen VW Golf Sportsvan im Überblick

Der neue VW Golf Sportsvan ist im Handel und wird zur Markteinführung mit insgesamt vier Motoren angeboten, zwei Benzin- und zwei Dieselmotoren gibt es zum Verkaufsstart im Angebot. Die Leistungsspanne reicht von 85-150 PS, im günstigsten Fall soll man mit einem Kraftstoffverbrauch von weniger als 4 Litern auf 100 km auskommen.


VW Golf Sportsvan (2014)
VW Golf Sportsvan (2014)

1,2 Liter Benziner: BlueMotion Technology 85 PS TSI

Der kleine Benzinmotor hat vier Zylinder und einen Hubraum von 1.200 ccm. Die maximale Leistung wird zwischen 4.300 – 5.300 Umdrehungen pro Minute erreicht und liegt bei 85 PS (63 kW). Das maximale Drehmoment von 160 Newtonmetern steht zwischen 1.400 und 3.500 Umdrehungen/min zur Verfügung.

Mit einem 5-Gang-Schaltgetriebe ausgerüstet, soll der durchschnittliche Verbrauch im kombinierten Zyklus zwischen 4,9 und 5,2 l liegen. Damit erreicht der kleine Benziner die CO2 Effizienzklasse B. Das Doppelkupplungsgetriebe (DSG) wird mit dem Basisbenziner nicht angeboten. Erhältlich ist der Einstiegsmotor für die Ausstattungsvarianten Golf Sportsvan Trendline und Golf Sportsvan Comfortline.

Die maximale Höchstgeschwindigkeit liegt bei 177 km/h, für die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h benötigt das 85 PS starke Aggregat 13,2 Sekunden.

1,4 Liter Benziner: BlueMotion Technology 150 PS TSI

Wer auf der Suche nach etwas mehr Durchzugskraft ist und dennoch einen Benziner fahren will, muss künftig auf den 150 PS (110 kW) starken Vierzylindermotor mit 1400 ccm zurückgreifen.

Die maximale Leistung von 1560 PS steht in einem Drehzahlbereich von 5.000-6.000 Umdrehungen/min zur Verfügung und das maximale Drehmoment von 250 Newtonmetern stemmt  der Motor bereits zwischen 1.500 und 3.500 Umdrehungen/min auf die Kurbelwelle. Sowie alle anderen Motoren der Sportsvan Baureihe auch, erfüllt auch dieser Motor die Abgasnorm nach Euro 6 Standard.

Der Top-Benziner kann wahlweise mit 6-Gang-Schaltgetriebe oder 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) bestellt werden, ist aber nur in den Ausstattungsvarianten Comfort- und Highline zu kaufen.

Der Kraftstoffverbrauch des 150 PS starken Motors liegt mit Schaltgetriebe zwischen 5,4 und 5,6 l und mit dem Doppelkupplungsgetriebe zwischen 5,2 und 5,5 l Benzin auf 100 km. Entsprechend verhalten sich die CO2-Emissionen die je nach Ausstattung und Getriebe zwischen 121 und 130 g/km CO2 liegen.

Die maximale Höchstgeschwindigkeit des 150 PS Benzinmotors liegt bei Tempo 212 km/h, für die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h vergehen unabhängig vom Getriebe 8,8 Sekunden.

1.6 Liter Diesel: BlueMotion Technology 110 PS TDI

Wer sich für den kleineren der beiden Dieselmotoren entscheidet, bekommt einen 110 PS (81 kW) starken 4-Zylinder-Dieselmotor mit Commonrail-Technologie und Abgasturbolader. Der Grundmotor bietet einen Hubraum von 1600 ccm und erzeugt zwischen 1.500-3.500 Umdrehungen/min ein maximales Drehmoment von bis zu 250 Nm.

Der Basisdiesel ist der sparsamste Motor der neuen VW Golf Sportsvan Baureihe und kommt den technischen Daten nach mit einem Verbrauch von 3,9-4,1 l auf 100 Kilometern aus. Der 110 PS Diesel kann wahlweise mit 5-Gang-Schaltgetriebe oder 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe bestellt werden, wobei der Verbrauch mit Doppelkupplungsgetriebe bei den Dieselmotoren interessanterweise knapp oberhalb des Verbrauch mit Schaltgetriebe liegt, nämlich bei 4,0-4,2 Litern auf 100 km.

Mit einer maximalen Höchstgeschwindigkeit von 192 km/h hat bereits der Einstiegsdiesel mehr als genug Power, um auf der Autobahn auch bei hohem Tempo gut mit zu halten. Für die Beschleunigung von null auf 100 km/h benötigt man rund 11,3 Sekunden. Bestellen kann man den kleinen Dieselmotor in den Ausstattungsvarianten VW Golf Sportsvan Trendline und Comfortline.

2.0 Liter Diesel: BlueMotion Technology 150 PS TDI

Der 150 PS starke Dieselmotor sind höherwertig ausgestatteten Golf Sportsvan Modellen Comfortline und Highline vorbehalten. Auch hier kommt wieder die Commonrail-Technologie kombiniert mit Abgasturbolader und vier Zylindern zum Einsatz, allerdings steht hier ein Hubraum von 2.000 ccm zur Verfügung.

Wie effizient auch ein 150 PS starker Motor sein kann, zeigt der Blick auf die Verbrauchswerte. Den Herstellerangaben zufolge soll der 1,4 l Turbodiesel mit einem beschaulichen Verbrauch von 4,2-4,4 l auskommen, mit DSG Getriebe steigt der Verbrauch auf 4,6-4,8 l an.

Die maximale Höchstgeschwindigkeit liegt bei Tempo 212 km/h und für die Beschleunigung von null auf 100 km/h vergehen 9,2 Sekunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen