Ferrari 458 Italia (2012)

Der Ferrari 458 Italia gilt als Nachfolger des Ferrari F430 und wurde erstmals auf der IAA 2009 in Frankfurt am Main präsentiert. Mit Aluminium-Verdeck ist das Fahrzeug seit 2011 auch als Ferrari 458 Spider verfügbar. Der Sportwagen ist als Coupé für zirka 197.00 Euro erhältlich und verfügt über einen 4,5-Liter-V8-Ottomotor mit Direkteinspritzung, der maximal 570 PS (419 kW) leisten kann.


Preis und Verbrauch

Der Grundpreis des Ferrari 458 Italia liegt bei zirka 197.000 Euro, Extras sind hier noch nicht inklusive und müssen separat hinzugefügt werden. Laut Hersteller verbraucht das Fahrzeug durchschnittlich 13,3 Liter auf 100 Kilometer (kombiniert). Pro Kilometer emittiert der Sportwagen laut Herstellerangaben 307 Gramm Kohlenstoffdioxid (CO2).

Galerie: Ferrari 458 Italia (2012)

Ferrari 458 Italia (2012)
Bild 1 von 6

Motor und Antrieb

Ein 5,5-Liter-V8-Ottomotor arbeitet im Ferrari 458 Italia, leistet dabei bis zu 570 PS (419 kW) und erreicht damit ein Leistungsgewicht von 2,42 Kilogramm pro PS. Das maximale Drehmoment beträgt 540 Nm bei 6.000 U/min. Der Antrieb erfolgt über die Hinterräder.

Fahreigenschaften

In unter 3,5 Sekunden soll der Ferrari 458 Italia von 0 auf 100 km/h beschleunigen, damit ist das Fahrzeug im direkten Vergleich nur zirka 0,15 Sekunden langsamer als das Spitzenmodell Ferrari 599 GTO. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt knapp 325 km/h.

Fazit: Ferrari 458 Italia

Der Ferrari 458 Italia ist in Deutschland für mindestens 197.000 Euro zu haben, in diesem Preis sind allerdings noch keine Extras enthalten. Das Fahrzeug kann man frei nach Wunsch konfigurieren und individualisieren. Leichtbaukomponenten, Formel-1-Doppelkupplungsgetriebe (7-Gang) und geschmiedete Felgen zählen unter anderem aber schon zur Serie. In der Produktpalette ist der Ferrari 458 Italia eine vergleichsweise günstige Alternative zum Ferrari 599 GTB und GTO, auch wenn das Modell nicht ganz an deren Leistungsklasse und Exklusivität herankommt. Für Oben-offen-Fans eignet sich der Ferrari 458 Spider, zudem wurden beim seit 2011 erhältlichen Cabrio die Verbrauchs- und Emissionswerte gegenüber dem Coupé auf 11,8 Liter (100 Kilometer, kombiniert) und 275 Gramm pro Kilometer reduziert.

Weblinks: Ferrari 458 Italia (2012)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen