Ferrari J50 als exklusive Sonderserie für Japan

Ferrari liebt Sondereditionen. Wir haben in letzter Zeit zwar nicht alle bei uns AUTOmativ.de thematisiert, jedoch ist der Ferrari J50 einer der schönsten. Er wird in einer limitierten Auflage von nur 10 Exemplaren im Rahmen des fünfzigjährigen Jubiläums in Japan an – wie immer – exklusive Kunden verkauft. Und ist natürlich schon wieder ausverkauft. Und natürlich ist er wieder teuer. Aber ob wir hier von einer, zwei oder drei Millionen reden, spielt eigentlich auch keine Rolle.


ferrari-j50-japan-50-jahre-2

Basis 488 Spider

Da der Ferrari J50 auf dem 488 Spider basiert, ist er ein reiner Zweisitzer mit Mittelmotor-Konzept. Wobei der 690 PS starke (20 PS mehr als 488) 3,9-Liter V8-Mittelmotor – Ferrari-typisch – fast schon auf der Hinterachse sitzt.

Die 1970er und 1980er Jahre lassen grüßen, denn an die Zeiten der Targa Florio soll der J50 erinnern. Dazu waren relativ umfangreiche Umbauarbeiten notwendig, die sich die Exklusiv-Abteilungen der Wettbewerber mal als Vorbild nehmen könnten. Dazu noch können diese zehn J50-Exemplare individuell an die Kundenwünsche angepasst werden.

Eigentlich soll der Ferrari J50 auch an F40 und F50 erinnern. Nun, belassen wir es bei der Targa Florio. Wegen dem offenen Dach… Das übrigens zweigeteilt ist und – wer hätte es gedacht – aus Voll-Carbon gefertigt ist.

ferrari-j50-japan-50-jahre-3 ferrari-j50-japan-50-jahre-5 ferrari-j50-japan-50-jahre-4

 

Benjamin Brodbeck

Benjamin Brodbeck ist 27 Jahre alt und studierte Automobilwirtschaft bei Prof. Dr. Diez. Danach wechselte er an die Universität Wien, wo er Publizistik- und Kommunikationswissenschaften studierte und mit dem akademischen Grad 'Magister der Philosophie' abschloss. Neben seiner Tätigkeit als Jazz-Pianist bringt er seine Leidenschaft für und sein Wissen von Automobilen in Form und Sprache als Publizist bei AUTOmativ.de sowie zahlreichen weiteren Plattformen zum Ausdruck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen