Giugiaro meldet sich mit dem Brivido Concept

Seit der Eingliederung in den Volkswagen-Konzern war es eine lange Zeit still um das italienische Designsegment von Giugiaro gworden. Nach der langen Ruhepause wurde auf dem Autosalon 2012 in Genf nun die neue Studie vorgestellt – der Brivido. Die Sportwagenstudie zeigt neben einem futuristischen Design auch eine hohe Fahrleistung.


Viel Kreativität beim Brivido von Giugiaro

Es gab nur eine Vorgabe zur Entwicklung der Studie: sie solle Träume wecken. Umgesetzt haben die Entwickler dieses zu einem großen Teil im Design vom Brivido, welches eindeutig in die Zukunft weisen kann. Als erster Blickfang fallen die großen Glasflächen auf, die einen großzügigen Panoramablick bei langen Fahrten geben sollen und zudem einen großzügig wirkenden Innenraum schaffen. Beim Öffnen kommt die großzügige Flügeltür, welche neben dem optischen Effekt auch Komfort mit sich bringt: die Mitfahrer können auf die Rücksitzbank steigen, ohne den Kopf dabei einziehen zu müssen oder die Vordersitze umzuklappen.

Die Karosserie besteht vornehmlich aus Kohlefasern und Aluminium und auffällige Details runden die Gesamt-Optik ab. Zu diesen gehören besipielsweise die LED-Scheinwerfer, welche durch ihre längliche Form besonders hervorstechen.

Der Sportwagen mit Technik von VW

Neben der sportlichen Optik gehört zu einem Sportwagen natürlich auch die entsprechenden Fahrleistungen. Diese erhält der Brivido von Giugario durch die Motoren und den Antrieben vom Volkswagen-Konzern, genauer gesagt vom Porsche Panamera. Die technischen Daten vom Brivido liegen mit diesen in einem guten sportlichen Niveau: die V6-Kompressor-Motorisierung bringt mit 360 PS unter der Haube (durch den zusätzlichen Elektromotor insgesamt 408 PS) eine Höchstgeschwindigkeit von 275 km/h. Der Hybrid Brivido kommt dabei von 0 auf 100 km/h in 5,8 Sekunden und soll durch den energiesparsamen Antrieb laut Hersteller nur 6,5 Liter/100km schlucken.

Obwohl das Design-Konzept für einige sehr futuristisch wirkt und manche den Brivido für eine reine Studie halten, könnte die Zukunft anderes mit sich bringen. Die Hersteller liebäugeln mit der Vorstellung eines serienmäßigen Modells vom Brivido.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen