GTI Treffen 2012: Seat Ibiza Cupra Concept

Beim GTI-Treffen am Wörthersee hat auch die kleine Tochter von Volkswagen mit den Modellen von Ibiza und Leon punkten können. Der Seat Ibiza Cupra Concept wurde beim Festival als sportliche Studie vorgestellt und zeichnet sich durch sein besonderes Design aus. Die Cup Autos von Seat sind für Renneinsätze speziell bearbeitet und konnte von den Besucher genau unter die Lupe genommen werden.


Beim Seat Ibiza Cupra Conzept ist alles auf Sportlichkeit ausgelegt

Der größte Automobilhersteller in Spanien gehört seit einigen Jahren zum Volkswagen-Konzern, daher finden auch die Modelle von Seat ihren Platz auf dem GTI-Treffen am Wörthersee. In diesem Jahr stand dabei auf dem Festival bei Seat die Sportlichkeit der Fahrzeuge im Vordergrund; der Automobilhersteller nutzte die Gelegenheit um die Studie der sportlichsten Variante eines Ibizas zu zeigen. Der Ibiza Cupra Conzept wirkt bei seiner Bauweise recht seriennah – die tatsächliche Umsetzung zum Serienmodell dürfte daher in greifbare Nähe rücken.

Die technischen Daten vom Ibiza Cupra Conzept sind stimmig zum Konzept des sportlichen, aber gleichzeitig auch vernünftigen Fahrzeuges: der 1,4 Liter Motor bringt leistungsstarke 180 PS und ist mit einem Direktschaltgetriebe ausgestattet. Das Design vom Ibiza Cupra Conzept ist von Dynamik geprägt und mit besonderen Details ausgestattet. Scheinwerfer und Rückleuchten sind mit LED´s ausgestattet und der Kühlergrill ist wesentlich breiter als der vom Vorgängermodell.

Seat stellt die aktuellen Cup Autos vor

Eigens für Renneinsätze sind die Cup Autos von Seat überarbeitet worden – der Ibiza Cupra Trophy und der Leon Supercopa zeigen sich auf dem GTI-Treffen am Wörthersee in einer grauen Sonderlackierung. So unauffällig die Farbauswahl von außen ist, umso kontrastreicher wirkt der innenliegende Überrollkäfig im knalligen Orange und gibt einen klaren Hinweis darauf, was der Bestimmungszweck der Cup Autos ist.

Der Überrollkäfig ist dabei nicht nur für reine Showzwecke gedacht, sondern hält durch die Verstrebungen das Fahrverhalten vom Auto konstant. Zudem ist der Einsatz eines solchen Pflicht, da er ein wichtiges Sicherheitsmerkmal darstellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen