Hybrid Air: Revolutionäres Antriebssystem von Citroen spart Kraftstoff und Kosten

9044822f1edf46f8833882304cf1d21d - Hybrid Air: Revolutionäres Antriebssystem von Citroen spart Kraftstoff und Kosten

Hybridautos bauen inzwischen so ziemlich alle Hersteller, das ist dieser Tage kaum noch eine Nachricht wert. Für den neuartigen Hybridantrieb, den Citroen in Zusammenarbeit mit Bosch entwickelt hat, gilt das allerdings nicht. Mit Druckluft will der Hersteller den Verbrauch um durchschnittlich gut 30 Prozent, innerorts sogar um bis zu 45 Prozent, reduzieren.


Weltpremiere in Genf

Wo andere Hersteller nur mit Designstudien oder Karosserievarianten glänzen, da zeigt Citroen im kommenden Monat eine vielversprechende technische Innovation. Ein Verbrennungsmotor kombiniert mit einem Druckluft-Speicher-System.

Citroen Hybrid Air speichert die beim Bremsen und der Gasrücknahme gewonnene Energie als Druckluft. Im Grunde genommen funktioniert das Prinzip analog zu einem konventionellen Hybriden mit Hochvoltbatterie und Elektromotor. Doch Air Hybrid kommt ohne die teure Akkutechnik aus und könnte sich genau deshalb schnell durchsetzten.

Schließlich sind es vor allem die schwergewichtigen Batterien, die für den meist recht hohen Verkaufspreis verantwortlich sind. Vom zusätzlichen Gewicht der Batterie, das oftmals den Verbrauchsvorteil wieder auffrisst, ganz zu schweigen. Die Hybridbatterie im Porsche Cayenne Hybrid wiegt beispielsweise schon rund 280 Kilogramm für sich.

Was man von der Funktionsweise bisher weiß

Noch gibt es nur wenige Informationen zum neuartigen System. Im groben wird der Ablauf folgendermaßen beschrieben. Wenn sich der Verbrennungsmotor abschaltet, wird die Druckluft über Hydraulikmotoren und das Getriebe an die Räder übertragen. Der Modus Air ist bis zu einer Geschwindigkeit von 70 km/h aktiv.

Im kombinierten Modus werden die Leistungen des Verbrennungsmotors mit der Druckluftenergie kumuliert. Er wird vorrangig beim Starten und bei starken Beschleunigungen mit Boost-Wirkung (Gesamtleistung bis zu 90 kW / 122 PS) eingesetzt und liefert somit die Dynamik, die mit einer Motorisierung der nächsthöheren Kategorie vergleichbar ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen