Land Rover Defender (2012)

50405bc4ccca48b090583283bd11c4c1 - Land Rover Defender (2012)

Mit dem Land Rover Defender präsentiert der britische Automobilhersteller eine besonders robuste Variante seiner Geländewagen, die eher durch Kraft als durch Geschwindigkeit überzeugen möchte. Die Baureihe wird dabei schon seit einigen Jahrzehnten angeboten und ermöglicht durch seine modulare Bauweise, in Performance und Komfort auf die Bedürfnisse des jeweiligen Fahrers einzugehen.


Preis und Verbrauch

Der Defender 90 Soft Top stellt den preiswerten Einstieg in die Baureihe auf 25.600 Euro dar, für das 130 Crew Cab sind 31.600 Euro als Basispreis zu bezahlen. Die Grundvariante verbraucht durchschnittlich 10,0 Liter Diesel auf 100 km, außerorts kann der Verbrauch auf bis zu 8,5 Liter fallen. Höher motorisiert verbraucht der Defender 11,1 Liter bei kombinierter Nutzung bzw. bis zu 9,6 Liter außerorts. Der CO2-Ausstoß des Modells liegt bei 266 g/km im Grundmodell sowie bei 300 g/km als Crew Cab.

Galerie: Land Rover Defender (2012)

Land Rover Defender (2012)
Bild 2 von 7

... überzeugen möchte. Die Baureihe wird dabei schon seit einigen Jahrzehnten angeboten und ...

Motor und Antrieb

Mit dem Reihen-Vierzylinder-Dieselmotor der Grundversion mit Turbolader und Direkteinspritzung wird bei einem Hubraum von 2.402 ccm eine Leistung von 122 PS (90 kW) bei 3.500 U/min erreicht. Höher motorisiert sind bis zu 177 PS (130 kW) als Leistungswerte möglich. Das Drehmoment des Derivats bietet 360 Nm bei bis zu 2.000 U/min. Das Fahrzeug präsentiert sich serienmäßig mit einem permanenten Allradantrieb.

Fahrleistungen

Mit dem Land Rover Defender kann eine Höchstgeschwindigkeit von 132 km/h Spitze erreicht werden. Aus dem Stand auf 100 km/h beschleunigt das Fahrzeug in 15,8 Sekunden. Das Leistungsgewicht des Land Rover Defenders liegt bei 17,2 Kilogramm/PS.

Fazit

Eine starke Leistung, die für zahlreiche Geländevarianten geeignet ist, dürften Freunde der Marke Land Rover ohnehin gewohnt sein. Mit dem Defender wird diese Stärke in einer besonders stabilen und kräftigen Gestalt angeboten, die dabei jede Pferdestärke in ein kräftiges und widerstandsfähiges Fahrzeug einbindet. Mit dem Derivat können so selbst komplizierteste Gelände mühelos gemeistert werden, so dass der Defender für zahlreiche Automobilfreunde zum Inbegriff des Geländewagens geworden ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen