Lapp Expeditionstrailer 340: Neues Fahrwerk und mehr Raum.

9fa0f33586be46f88b09a96aca6d459c - Lapp Expeditionstrailer 340: Neues Fahrwerk und mehr Raum.

Offroad-Trailer kommen bei der nahenden Kaufüberlegung für Extrem-Camper oft zu kurz – zu stark und präsent ist das Angebot von PickUp-Lösungen und Allrad-Wohn- bzw. Expeditionsmobilen. Doch Trailer haben viele Vorteile hinsichtlich flexibler Abstellmöglichkeiten: während das Zugfahrzeug vor Ort eingesetzt werden kann, ohne immer unnötigen Ballast mitzunehmen, kann der Trailer als „Homebase“ dienen. Der überarbeitete Volker Lapp Expeditionstrailer 340 bringt all diese Vorteile mit sich und verfügt über einen höheren Komfort als bei manchem 4×4 Wohnmobil.


Der Volker Lapp Expeditionstrailer 340 mit neuem Fahrwerk.

Das Team rund um Volker Lapp entwickelte für den Lapp Expeditionstrailer 340 ein komplett neues Fahrwerk und baute darauf eine größere Kabine mit einem hochwertigen Innenausbau.

Galerie: Volker Lapp Expeditionstrailer 340 - Details und Innenausbau

Volker Lapp Expeditionstrailer 340 - Details und Innenausbau
Bild 1 von 28

Volker Lapp Expeditionstrailer 340 - Details und Innenausbau

Das Fahrwerk wurde mit Hilfe von modernsten computergestützten Programmen wie CAD und CAM entwickelt. Das einstellbare Fahrwerk soll über große Sicherheitsreserven verfügen, heißt, dass die Fahrwerkskomponenten aus einer geschraubten Deichsel, einer gebremsten Starrachse mit Parabelfedern, Gasdruckdämpfern sowie verstärkten Radlagern bestehen.

Die dadurch resultierende höhere Fahrstabilität und größere Bodenfreiheit lässt auf jedem Fahrbahnbelag den Komfort steigen.

Die Fahrwerkskomponenten sind weltweit gängig und schnell verfügbar. Also wenn man sich im asiatischen Urwald aufhält und eine Achse brechen sollte, könnte eine Werkstatt vor Ort …

Innenarchitektur Lapp Expeditionstrailer 340
Innenarchitektur Lapp Expeditionstrailer 340

Technische Daten, Gewichte und Abmessungen des Expeditionstrailers.

Bei Containertransporten erleichtern in den vier Ecken angebrachte Zurrösen die Befestigung des Trailers. Die Kabine besteht aus Verbundmaterial ohne Kältebrücken.

Der Expeditionstrailer wiegt (mit leerer Kabine) rund 630 Kilogramm. Die Länge des gesamten Trailers beträgt 4.950 mm, die Breite 1.900 mm und die Höhe 2.300 mm. Die Kabine hat eine Länge von 3.400 mm, eine Breite von 1.900 mm und eine Höhe von 1.640 mm.

Das zulässige Gesamtgewicht beträgt 1.400 Kilogramm. Der Trailer steht auf 16 Zoll Rädern mit den maximalen Maßen 235/85.

Das Interieur des Lapp Expeditionstrailers 340.

Der weitgehend individuelle Innenausbau erfolgt mit Ausbaukomponenten aus Mehrschichtholz mit Laminatbeschichtung. Wenn man ihn in der Standardausführung kauft, verfügt der Trailer über eine Sitzecke, die sich mit einem Lattenrost zur Liegefläche umbauen lässt (siehe Galerie), einen absenkbaren Tisch und eine Küchenzeile mit Spüle, Heizung und Gaskocher.

Optional sind Schlafdach, Kühlbox, Solarmodule, Trockenbatterien und vieles mehr. Individuelle Wünsche werden – je nach Machbarkeit – meistens erfüllt.

Ab 16.900 Euro erhältlich.

Der in Deutschland produzierte Trailer wird in drei Modulkombinationen angeboten: die Leerkabine mit Fahrgestell – für die, die den Innenausbau selbst in die Hand nehmen möchten – kostet 16.900 Euro, die Standardausstattung fängt bei 29.900 Euro an und wer ein Schlafdach haben möchte, muss mindestens 36.900 Euro auf den Tisch legen.

Volker Lapp
Volker Lapp

Das spannende Leben des Volker Lapp.

Seit über 25 Jahren beschäftigt sich Volker Lapp mit leichten Trailern für den Geländeeinsatz. Als selbstständiger Kaufmann, der zehn Jahre in der Automobilindustrie im Marketing und Vertrieb tätig war, Reiter, Jäger und Hundeführer, zieht es ihn schon früh an die verlassensten und extremsten Orte dieser Erde: Skandinavien, Alaska, Kanada, Grönland, Afrika, Südamerika, Indonesien, Neuseeland und Russland – um nur einige zu nennen.

Laut eigener Aussage hat der Extrem-Unternehmer schon alle Sorten und Arten von Anhängern entwickelt, gebaut und vertrieben.

„Auf Grund dieser langjährigen Erfahrungen mit Tausenden Kilometern im Härtetest war es mir ein Selbstverständnis, die extreme Geländegängigkeit mit geringem Gewicht und Komfort zu vereinen. Mit innovativen Ideen, modernen Materialien und fachgerechter Produktion ist daraus der Expeditionstrailer 340 entstanden.“

Weiterführende Informationen über den Lapp Expeditionstrailer 340.

Benjamin Brodbeck

Benjamin Brodbeck ist 26 Jahre alt und studierte Automobilwirtschaft. Momentan befindet er sich in seinem Magister für Publizistik an der Universität Wien. Neben seiner Tätigkeit als Jazz-Pianist bringt er seine Leidenschaft für und sein Wissen von Automobilen in Form und Sprache als Publizist bei AUTOmativ.de zum Ausdruck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen