Mercedes AMG GT: Preise, Bilder und technische Daten

832c245a4b2a44c1bf6d63844d2ffb98 - Mercedes AMG GT: Preise, Bilder und technische Daten

Ab dem 6. Oktober beginnt der Verkaufsstart für den neuen Mercedes AMG GT. Dann kann der Supersportwagen zu Preisen von rund 130.000 Euro bestellt werden, wobei die tatsächlichen Listenpreise noch nicht veröffenticht wurden. Als Kunde bekommt man dafür einen V8-Motor mit einer Leistung von 462 PS und einem maximalen Drehmoment von bis zu 600 Newtonmeter. Der AMG GTS leistet sogar stolze 510 PS, das Drehmoment steigt entsprechend auf bis zu 650 Newtonmeter. AMG verspricht eine Spitzengeschwindigkeit von 304 bzw. 310 km/h, beide Modell kommen zeitgleich auf den Markt. Die hauseigene Tuningschmiede von Mercedes hat die Konkurrenz aus Stuttgart und Neckarsulm fest im Blick und so zielt AMG auf den Porsche 911 Turbo und den Audi R8


Leistungsgewicht AMG GT

Die PS-Zahlen klingen für sich genommen schon recht beeindruckend, doch worauf es letztendlich ankommt, ist das Leistungsgewicht, also das Verhältnis von Motorleistung zum Fahrzeuggewicht. Die Rohkarosse wiegt gerade einmal 231 kg, denn sie besteht zu 93 % aus Aluminium und das Prinzip Leichtbau wirkt. Beim AMG GT muss sich eine Pferdestärke um lediglich 3,08 bis 3,3 Kilogramm Fahrzeugmasse kümmern. Das Leergewicht des neuen AMG GT liegt zwischen 1540 und 1570 kg (je nach Ausstattung). Für den Sprint auf 100 km/h vergehen 3,8 bis 4,0 Sekunden.

Galerie: Mercedes-Benz AMG GT

Mercedes-Benz AMG GT
Bild 1 von 9

Innenliegende Turbolader

Besonders Augenmerk verdient die Position der mächtigen Turbolader, sie sind zwischen den Zylinderbänken des V8-Motors angeordnet. Das spart viel Bauraum und sorgt dank kurzer Wege für ein ideales Ansprechverhalten. Und so steht das maximale Drehmoment bereits bei niedrigen Drehzahlen zur Verfügung.

Durchschnittsverbrauch 9,6 Liter?

Dennoch, das sich mit dieser Motorleistung bei einem V8-Motor der beworbene Verbrauch von nur 9,6 Litern im NEFZ-kombinert realsiseren lässt, ist eher unwahrscheinlich, zumindest ausserhalb des Prüfstandes. Aber darauf kommt es bei diesem Fahrzeug auch mit Sicherheit nicht an.

Verwandschaft zum SLS AMG

Der AMG GT ist der Nachfolger des SLS AMG. Gewisse Parallelen lassen sich auch nicht verleugnen. Es ist erst das zweite Modell in der Konzerngeschichte, das vollständig in Eigenregie bei AMG in Affalterbach entwickelt und gebaut wurde. Daher auch die Ähnlichkeiten beim Package, der V8-Motor befindet sich hinter der Vorderachse und das Getriebe ist direkt an der Hinterachse montiert. Diese Konstruktion ist zwar aufwendiger, hat aber den Vorteil einer optimalen Gewichtsverteilung von 47 zu 53 Prozent und das kommt dem Fahrvergnügen zu gute.

Mercedes GT AMG Technische Daten
Mercedes AMG GT S GT
Hubraum: 3.982 ccm 3.982 ccm
Leistung: 510 PS / 375 kW 462 PS / 340 kW
bei 6.250/min. 6.000/min.
Maximales Drehmoment: 650 Nm 600 Nm
bei 1.740 – 4.750/min. 1.600 – 5.000/min.
Verbrauch: 9,4 l/100 km 9,3 l/100 km
CO2-Emission: 219 g/km 216 g/km
Leergewicht: 1.570 kg 1.540 kg
Leistungsgewicht: 3,08 kg/PS 3,33 kg/PS
Beschleunigung: 3,8 s 4,0 s
V-max: 310 km/h 304 km/h
Kraftübertragung: 7-Gang-Doppelkupplung 7-Gang-Doppelkupplung
Räder: V: 9 x 19 H: 11 x 19 V: 9 x 19 H: 11 x 20
Reifen: 255/35 / 295/35 265/35 / 295/35
Gepäckraum: 350 l 350 l
Abmessungen (L/B/H): 4.546 mm / 1.939 mm / 1.288 mm 4.546 mm / 1.939 mm / 1.288 mm

Quellen zum AMG GT

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen