Mercedes-Benz S 500 (2013)

eeff8c6060e5434bad7c68f9f4937fee - Mercedes-Benz S 500 (2013)

Das ist ein Auto, mit dem der Daimler-Chef Zetsche sich wohl gerne wieder in Verbindung bringen lässt. Mercedes-Benz präsentiert die neue S-Klasse und kann damit wunderbar von den Crashtest-Problemen des Mercedes-Benz Citan ablenken. Das neue Luxusmodell ist zum Marktstart mit einem Diesel und zwei Benzinmotoren zu haben. Das Topmodell ist der Mercedes-Benz S500, dessen technische Daten wir in diesem Artikel erläutern.


Preis und Verbrauch

Der Basispreis für den Mercedes S 500 beginnt bei 104.601 Euro. Für die Langversion muss man rund 3.000 EUR Aufpreis einkalkulieren. In Sachen Kraftstoffverbrauch gibt Mercedes-Benz im kombinierten Zyklus zwischen 9,1 und 8,6 Liter an.

Galerie: Mercedes-Benz S 500 (2013)

Mercedes-Benz S 500 (2013)
Bild 1 von 10

Dabei entstehen CO2-Emissionen zwischen 199 und 213 g/km, was dem neuen S 500 eine CO2-Effizienz Label der Note „D“ einbringt. Dennoch erfüllt der Motor die EU-Abgasnorm nach Euro 6 Standard.

Mercedes-Benz S 500 (2013)
Mercedes-Benz S 500 (2013)

Motor und Antrieb

Als Antrieb dient ein V8-Benzinmotor, der eine Leistung von 455 PS aufbringt. Dabei erreicht das Luxusauto ein maximales Drehmoment von 700 Newtonmetern und hat somit mehr als genug Power, um trotz eines Leergewichts von gut 2 Tonnen durchaus sportlich nach vorne zu sprinten.

Fahrleistungen

Den Werksangaben zufolge benötigt der S 500 für den Sprint von 0 auf 100 km/h nur 4,8 Sekunden. Die maximale Höchstgeschwindigkeit wird bei Tempo 250 erreicht, dann wird die Luxuskarosse elektronisch abgeriegelt. AMG wird in Kürze sicherlich eine Lösung für Kunden mit mehr Tempobedarf anbieten.

Fazit

Die neue S Kasse hat sich technisch so gut wie gar nicht verändert, doch das Facelift tut dem Design der Karosserie durchaus gut. Sie wirkt wesentlich dynamischer als das Vorgängermodell, auch wenn man eine wirkliche (technische) Innovation beim neuen Modell vermisst. Der Basispreis von 104 601 Euro für den neuen Mercedes S 500 liegt in etwa auf dem Niveau des Vorgängers.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen