Mercedes G-Klasse im Sahara-Look von Mansory

Keine Angst – wir schreiben nicht viel über dieses .. naja .. Auto. Nur wollten wir diesen Fund vom Genfer Automobilsalon diesen Jahres niemandem vorenthalten (eigentlich wollten wir das schon viel früher veröffentlichen). Diese von Mansory umgebaute Mercedes G-Klasse in der 63-Ausführung ist ein auf Kundenwunsch entstandenes Fahrzeug, das über 840 PS verfügt und im Interieur mit Adlermotiven gestaltet ist.


Galerie: Mansory G-Klasse

Mansory G-Klasse
Bild 1 von 8

Mansory G-Klasse

Neue Anbauteile

Die moderne Interpretation einer G63 AMG in Tarnfarbe hat neue Kotflügel aus Carbon und ist dadurch 40 Millimeter breiter, als das Serienmodell. Zudem verbaut Mansory neue Seitenschweller, eine neue Frontschürze mit Unterfahrschutz, einen neuen Kühlergrill und eine neue gestaltete Heckschürze.

Mercedes G-Klasse mit 840 PS

Das BiTurbo-Aggregat aus acht Töpfen in V-Anordnung erhält unter anderem neue Kolben, neue Pleuel, angepasste Pleuellager, eine neue Kurbelwelle, Kurbel und einen neuen Zylinderkopf. Das ganze Paket erhält natürlich eine neue Steuersoftware.

Im Verbund mit der neuen Abgasanlage sollen laut Mansory 840 PS Leistung und elektronisch begrenzte 1.000 Nm Drehmoment entstehen. Einen Preis nannte der Tuner nicht.

Benjamin Brodbeck

Benjamin Brodbeck ist 26 Jahre alt und studierte Automobilwirtschaft. Momentan befindet er sich in seinem Magister für Publizistik an der Universität Wien. Neben seiner Tätigkeit als Jazz-Pianist bringt er seine Leidenschaft für und sein Wissen von Automobilen in Form und Sprache als Publizist bei AUTOmativ.de zum Ausdruck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen