Mercedes GLA 200 (ab 2014)

a3516e8209324560a81ca599e3c32b6c - Mercedes GLA 200 (ab 2014)

Der Verkaufsstart des Mercedes Benz GLA startet im März 2014, dann bringt der Autobauer aus Stuttgart insgesamt 36 Modelle der neuen Baureihe auf den Markt. Das Basismodell ist ab einem Listenpreis von 29.304 Euro zu kaufen, am oberen Ende der Preisliste steht der GLA 250 4MATIC mit 37.497 Euro.


Mercedes GLA 200 (ab 2014)
Mercedes GLA 200 (ab 2014)

Preis und Verbrauch

Mit 29.304 Euro ist der Mercedes GLA 200 das günstigste Modell der neuen Baureihe. Der ADAC hat die Betriebskosten für sämtliche Derivate berechnet. Mit 60,6 Cent/km liegt das Einstiegsmodell im unteren Drittel bei den Unterhaltskosten der Baureihe. Die jährliche KFZ-Steuer liegt bei 116 Euro.

Galerie: Mercedes-Benz GLA (2014)

Mercedes-Benz GLA (2014)
Bild 1 von 7

Mercedes-Benz GLA 220 CDI 4MATIC (X156) 2013, Lack: Orientbraun metallic, Ausstattung: Urban Line, Exklusiv Paket, Leder Nussbraun, Zierteil Wurzelnuss Braun Seidenmatt

Das Basismodell soll mit einem durchschnittlichen Verbrauch von 5,9 Litern im Schnitt auskommen. Im Standverkehr benötigt der GLA 200 7,9 Liter und außerhalb geschlossenen Ortschaften begnügt sich der Motor mit 4,8 Litern.

Motor und Antrieb

Im GLA 200 arbeitet ein 4-Zylinder-Reihenmotor mit einer Leistung von 156 PS (115 kW), der dank Turboaufladung mit 1595 ccm Hubraum auskommt, um den GLA auch in der Einsteigerversion mit vernünftigen Fahrleistungen zu bedienen.

Das maximale Drehmoment wird bei 1.250 Umdrehungen pro Minute erreicht und liegt in der Spitze bei 250 Nm. Die Kraft wird über ein manuelles Schaltgetriebe mit Sechs Gängen an die Vorderräder übertragen.

Fahrleistungen

Die Beschleunigung aus dem Stand heraus auf 100 km/h dauert 8,9 Sekunden, was zeigt das auch der am schwächsten motorisierte GLA bereits flott unterwegs ist. Die maximale Höchstgeschwindigkeit wird vom Hersteller mit 215 km/h angegeben.

Fazit Mercedes-Benz GLA 200

Das neue Modell das auf der aktuellen A-Klasse basiert ist ein durchaus interessantes Modell dieser Baureihe. Der relativ geringe Einstiegspreis von rund 29.000 Euro und die überschaubaren Betriebskosten dürften viele potenzielle Käufer überzeugen. Noch günstiger fährt man nur mit dem Mercedes-Benz 200 CDI, der ab einem Listenpreis von 33.261 Euro zu kaufen ist. Beim Diesel sind die laufenden Unterhaltskosten pro Kilometer immerhin um rund 2 Cent niedriger, dafür muss man bei der Anschaffung etwas mehr Geld in die Hand nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen