Mini Countryman Preis: John Cooper Works kostet 34.800 Euro

Die Top Modelle bei Mini bekommen den Beinamen John Cooper Works. Und genau diese Kennzeichnung hat Mini jetzt dem großen Allradmodell Countryman verpasst. Der neueste Spross der Mini-Baureihe ist ab November in Deutschland zu kaufen und kostet in der Basisausstattung 34.800 Euro.


Mini Countryman John Cooper Works (2013)
Mini Countryman John Cooper Works (2013)

Galerie: Mini Countryman John Cooper Works (2013)

Mini Countryman John Cooper Works (2013)
Bild 1 von 10

Erstmals steht der stärkste Motor mit einer Leistung von 218 PS (168 kW) nun auch im Mini mit Allradantrieb zur Verfügung. Der Countryman John Cooper Works beschleunigt in sieben Sekunden auf Tempo 100 km/h. In der Spitze stehen bis zu 300 Newtonmeter zur Verfügung. Die maximale Höchstgeschwindigkeit ist erst bei Tempo 233 km/h erreicht.

Mini Countryman John Cooper Works Verbrauch

Der Countryman verbraucht laut Hersteller 7,4 Liter Superbenzin auf 100 Kilometer im kombinierten NEFZ nach EU-Norm. Innerorts genehmigt sich der durstigste Vertreter der Mini Baureihe sogar 9,4 Liter. Außerorts sind es laut Hersteller 6,2 Liter.

Mini Countryman mit Automatikgetriebe

Neu bei dem Countryman John Cooper Work Modell ist die Tatsache, dass zum ersten Mal ein Automatikgetriebe angeboten wird. Serienmäßig wird nach wie vor die 6-Gang-Handschaltung in der Preisliste geführt, wie hoch der Aufpreis für das Automatikgetriebe sein wird, ist derzeit noch unklar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen