Mini ist die Zukunft von BMW und das neue US-Mini Sondermodell sieht aus wie aus Tron!

ba607042b69540d0a3bf2c1975d2e00b - Mini ist die Zukunft von BMW und das neue US-Mini Sondermodell sieht aus wie aus Tron!

Irgendwie scheint Mini sich das auch etwas anders vorgestellt zu haben, denn die Verkaufszahlen der neuen Generation des Mini sind geringer als erwartet – in den USA fällt dies am deutlichsten aus. Um dem entgegenzuwirken, fragte Mini USA 10 seiner Kunden, sich kreative Werbespots auszudenken und durchzuführen. Kurz darauf konnten Fans und Anhänger über die Optik des nächsten Mini Sondermodells demokratisch abstimmen.


Mini Werbung Ausschnitt

Mini Werbespots – alles dabei: ulkig, peinlich, außergewöhnlich.

Mini ist bekannt für seine äußerst kreativen Werbespots. Spaß sollen sie machen, dabei nicht lächerlich wirken und die Reize des kleinen Flitzers im besten Licht darstellen. Kein einfacher Job, doch Mini selbst meistert diese Aufgabe genial – ob im Fernsehen, im Internet, in persönlichen Anschreiben oder auf Presseveranstaltungen. Jetzt allerdings gab Mini die Federführung ab und fragte zehn seiner Kunden nach kreativen Werbespots:

<iframe width=“853″ height=“480″ src=“//www.youtube.com/watch?v=FkrWjqLlkJ0“ frameborder=“0″ allowfullscreen></iframe>

Manche dieser Werbespots sind vollkommen überzeugend und typisch Mini – ein Mini Besitzer oder Besitzerin würde dies hier liebend gerne machen. Cool!

<iframe width=“853″ height=“480″ src=“//www.youtube.com/watch?v=efO3vaB6yns“ frameborder=“0″ allowfullscreen></iframe>

Auch dieser Spot ist besonders, anders – typisch Mini und nicht reproduzierbar. Fernseh-reif!

<iframe width=“853″ height=“480″ src=“//www.youtube.com/watch?v=jOaANhHBLyI“ frameborder=“0″ allowfullscreen></iframe>

Und dann gibt es diesen Typen, der zu glauben scheint, dass er superheiß ist und mit seinem komischen Mantel und seinem Speedo-Brillen-Schwimm-Gesicht den typischen Mini-Besitzer repräsentiert. Mini, sorry, aber das ist falsches Marketing.

Mini Sondermodell. Tron!

MIni Sondermodell Tron Da diese Werbespots aber Mini nur wenig dazu verhalfen, mehr Fahrzeuge zu verkaufen, startete die britische Firma eine Sondermodell-Kampagne. Fans und Anhänger konnten für ihr Sondermodell online abstimmen. Das Ergebnis ist ein Mini, der stark an den Film Tron:Legacy erinnert. Vor- und ausgestellt wird er gerade auf der New York Autoshow. Das nur für die USA bestimmte Sondermodell wird 56 Mal gebaut.

Der neue Mini Cooper ist die Zukunft von BMW. Wirklich.

Man wundert sich, dass Mini Schwierigkeiten hat, seinen neuen und deutlich attraktiveren Couper zu verkaufen. Denn während sich im Kleinwagen-Segment die großen internationalen Unternehmens-Allianzen bilden (Daimler-Renault, der VW-Konzern innerhalb seiner Marken Skoda, Seat und VW und Toyota-PSA), um möglichst große Kostendegressionseffekte bei mehreren Modellen zu erzielen und mit einer Plattform sowie mit Gleichteilen jeden noch so kleinen Kostenvorteil auszunutzen, hat BMW nur seine eigene Marke Mini um dies zu tun. Der neue Mini ist deswegen der Schlüssel zu allen kleineren BMW Modellen: zur Verfügung stellt er eine neue Plattform (UKF/UKL) – die in die zukünftige 1er und 2er Baureihe Einzug nehmen wird und dessen Konzept auch schon den 2er Active Tourer bedient – neue Motoren und neue Getriebe, die alle ausnahmslos von BMW sind und beispielsweise in den neuen BMW i8 eingebaut sowie zukünftig möglicherweise auch bis hin zur 3er/4er-Reihe implementiert werden könnten. Zudem kommen viele andere und neue mechanische Teile sowie elektronische Systeme, dessen Konzeption und Grundaufbau für die nächsten Jahre baureihenübergreifend verwendet werden wird.

Benjamin Brodbeck

Benjamin Brodbeck ist 26 Jahre alt und studierte Automobilwirtschaft. Momentan befindet er sich in seinem Magister für Publizistik an der Universität Wien. Neben seiner Tätigkeit als Jazz-Pianist bringt er seine Leidenschaft für und sein Wissen von Automobilen in Form und Sprache als Publizist bei AUTOmativ.de zum Ausdruck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen