Mit dem CC will VW in die Premiumklasse

Volkswagen möchte nun auch in die Premium-Oberklasse einsteigen und bringt dafür den VW CC als kleinen Bruder des VW Phaeton auf den Markt. Der VW Passat CC erhielt vom Wolfsburger Automobilhersteller ein entsprechendes Facelift, wurde mit einigen besonderen Details ausgestattet und ist nun als eigenständiges Modell erhältlich – die Bezeichnung „Passat“ fällt weg.


Ein aufgefrischtes Design beim Volkswagen CC

Das CC im Namen soll für „Comfort Coupé“ stehen und das kann der Käufer auch beim Design des neuen Modells erwarten. Man erkennt die Abstammung des CC vom ursprünglichen Passat CC zwar noch, doch ist der neue 4-Türer eine Verbindung zwischen der Sportlichkeit eines Coupes und dem Komfort einer Limousine. Die sanft geschwungene Dachlinie blieb erhalten, allerdings sind an der Front deutlich Annährungen zur Volkswagen-Variante zu erkennen und die rahmenlosen Fenster sind schmaler geworden.

Der Wabengrill ist schmaler geworden und zeigt Liebe für das Detail bei seinen Materialien: insgesamt wurde hier mit 3 verschiedenen Materialien gearbeitet. Die Scheinwerfer sind deutlich markanter geworden und ziehen sich nun bis zu den Seitenflächen vom Fahrzeug. Das Tagfahrlicht wird durch LED-Technik gegeben und die Rückleuchten sind serienmäßig mit den LED-Leuchten ausgestattet.

Der Komfort einer Limousine

Der Wolfsburger Automobilhersteller will mit dem CC die Lücke zwischen VW Passat und VW Phaeton schließen. Um eine größtmögliche Alltagstauglichkeit beim neuen Modell zu erzielen, ist neben den 4-Türen für den bequemen Einstieg im Fond auch das Kofferraumvolumen angemessen. Mit 532 Litern kann hier einiges an Gepäck verstaut werden und zudem lässt sich dieses Volumen durch die umklappbaren Rücksitzbänke noch vergrößern.

Die technischen Daten vom Volkswagen CC

Der VW CC ist mit seiner Länge von 4,8 Metern in 5 verschiedenen Motorisierungsarten erhältlich, welche zwischen 140 und 300 PS liegen. Mit dabei sind auch zwei Diesel-Varianten, welche mit 140 oder mit 170 PS erhältlich sind. Beim Preis beginnt der VW CC ab 30.775 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen