Nah am professionellem Motorsport: Porsche 911 GT3 RS 4.0

Die Porsche GT3-Serie wird seit 1999 als Sportversion des 911 gebaut. Seit 2011 gibt es nun einer Sonderedition dieser Serie: der Porsche 911 GT3 RS 4.0, welche noch näher an den professionellen Motorsport rankommt. So finden sich in diesem viele Komponenten des Sportlers 911 GT3 RSR wieder und auch die technischen Daten sind durchaus überzeugend.


Das steckt beim Porsche GT3 RS 4.0 unter der Haube

Porsche hat in den Porsche GT3 RS 4.0 die größte verfügbare Motorisierung für die GT3-Serie eingebaut: ein 3996 cm³ großen 6-Zylinder-Boxer-Motor steckt unter der Haube. Dementsprechend sind auch die technischen Daten vom Sondermodell des GT3 im sportlichen Bereich angesiedelt.

Mit einer Leistung von bis zu 368 kW beziehungsweise 500 PS schafft das Sportfahrzeug den Spurt von 0 auf 100 km/h in 3,9 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei 310 km/h elektrisch abgeriegelt. Laut Hersteller liegt der durchschnittliche Verbrauch bei 13,8 L/100km und die Co2-Emission bei 326g/km.

Aerodynamische Karosserie beim 911 GT3 RS 4.0

Der leistungsstarke Motor erfordert für eine möglichst sichere Fahrweise auch Besonderheiten bei der Karosserie. Wie beim GT3 typisch, sind auch im Sondermodell die Heckflügel vorhanden, welche das Fahrzeug bei höherem Tempo auf die Strasse pressen und damit die Strassenlage verbessern. Erstmals im Porsche 911 GT3 RS 4.0 sind zusätzlich serienmäßig Luftleitschaufeln seitlich an beiden Frontschürzen eingebaut, welche die Aerodynamik im Bereich der Stabilisation des Fahrzeugs verbessern.

Besonderheiten beim Porsche GT3 3RS 4.0

Beim Sondermodell handelt es sich um eine limitierte Auflage, von welcher nur insgesamt 600 Fahrzeuge hergestellt wurden. Bereits im Juni 2011 konnte der Automobilhersteller Porsche bekannt geben, dass bereits vor dem Produktionsstart das Serienmodell bereits komplett ausverkauft war.

Im ersten Moment verwundert es vielleicht, dass der GT3 RS 4.0 nur in der Farbe weiß erhältlich ist, jedoch ist dieses mit der Porschetradition im Rennsport begründet, dass die speziellen Rennfahrzeuge nur in einer weißen Lackierung ausgeliefert werden. Der Preis vom Porsche 911 GT3 RS 4.0 liegt bei mindestens 178.596 Euro.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen