NCAP Crashtest: 3 Sterne für den Toyota Aygo

Im Euro NCAP Crashtest wurde der Toyota Aygo mit drei von fünf Sternen ausgezeichnet, ein solider Wert. Bis zur Markteinführung des Toyota iQ war der Toyota Aygo das kleinste Modell im Fahrzeugportfolio des japanischen Automobilkonzerns. Zwischen 2005 und 2008 war der Kleinstwagen beim VCD-Umweltranking als bestes nicht-Hybridfahrzeug gelistet.


NCAP Crashtest: 3 Sterne für den Toyota Aygo
NCAP Crashtest: 3 Sterne für den Toyota Aygo © NCAP

Insassenschutz Erwachsene: 68 %

Insgesamt bewerteten die unabhängigen Prüfer den Insassenschutz für Erwachsene beim Toyota Aygo mit 25 Punkten, das entspricht 68 Prozent. Bei einem Frontalaufprall wurde festgestellt, dass der Fahrer marginale Verletzungen an den Oberschenkeln und an den Füßen erleiden kann, was zu Punktabzügen führte. Die Sicherheit für Fahrer und Beifahrer bei einem Frontalaufprall wurde insgesamt mit jeweils 10,8 Punkten bewertet.

Tabelle: NCAP Crashtest Toyota Aygo

[table][ET]
Kategorie, Prozentzahl
Insassenschutz Erwachsene, 68 %
Insassenschutz Kinder, 73 %
Fußgängerschutz, 53 %
Aktive Sicherheit, 71 %
[/ET][/table]

Schlecht schneidet der Toyota Aygo allerdings beim Heckaufprall ab, hier gab es nur 1,1 Punkte – die Gefahr eines Schleudertraumas ist zu hoch, da die Köpfe der Insassen bei einem Heckaufprall zu stark nach vorne geschleudert werden. Beim Seitenaufprall-Test mit einem zweiten Fahrzeug, dass mit einer Geschwindigkeit von 50 km/h in die Seite des Toyota Aygo fährt, konnte der Kleinstwagen solide 6,3 Punkte erzielen.

Galerie: NCAP Crashtest Toyota Aygo (2012)

NCAP Crashtest Toyota Aygo (2012)
Bild 1 von 4

Beim Seitenaufprall-Test mit einem Pfahl sind es 6,5 Punkte, bei beiden Seitenaufprall-Tests gab es leichte Abzüge, da marginale Verletzungen im Brustbereich festgestellt wurden.

Insassenschutz Kinder: 73 %

Der Insassenschutz für Kinder ist beim Kleinstwagen Toyota Aygo laut Euro NCAP Crashtest gut. Insgesamt kann der Kleinstwagen hier 36 Punkte erzielen, das entspricht einer Bewertung von 73 Prozent. Beim Testszenario für Kinder mit einem Alter von bis zu 18 Monaten wurden 14,6 Punkte erreicht, beim Testszenario für Kinder mit einem Alter von bis zu drei Jahren 18 Punkte.

Getestet wurde mit den Kindersitzen Britax-Römer BabySafe und Britax-Römer Duo ISOFIX plus, die rückwärts bzw. vorwärts mittels des Sicherheitsgurts für Erwachsene oder mittels ISOFIX-Verankerung und des oberen Gurts befestigt wurden. Drei Punkte gab es zusätzlich für die Bewertung nach Fahrzeug.

Fußgängerschutz: 53 %

Der Toyota Aygo erreicht beim Fußgängerschutz 19 Punkte, das entspricht 53 Prozent. Bei einem Unfall mit einem Fußgänger ist der Kopf gut geschützt (13,2 Punkte), auch der Beinschutz geht mit 6 Punkten in Ordnung. Klare Abzüge mussten die Prüfer beim Beckenschutz attestieren, hier scheint es klare Defizite zu geben – deshalb 0 Punkte.

Sicherheitsunterstützung: 71 %

Das Elektronische Stabilitätsprogramm (ESP) und die Anschnallerinnerung für Fahrer und Beifahrer verhelfen dem Toyota Aygo in der Kategorie Sicherheitsunterstützung zu fünf Punkten, das entspricht 71 Prozent. Negativ bewertet wurden die fehlende Geschwindigkeitsbegrenzung und die fehlende Anschnallerinnerung für die hintere Sitzreihe.

Fazit

Drei von fünf Sternen sind für einen Kleinstwagen ein solides Ergebnis beim Euro NCAP Crashtest. Punkten kann der Toyota Aygo mit einem guten Insassenschutz für Erwachsene und Kinder, allerdings wurden Mängel beim Fußgängerschutz aufgedeckt. Vorbildlich ist das serienmäßige ESP (bei Toyota: VSC: Vehicle Stability Control) und die Anschnallerinnerung für Fahrer und Beifahrer. Schlecht sind die Crashtest-Resultate beim Heckaufprall, hier kann es leicht zu einem Schleudertrauma kommen.

Weblinks zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen