Nissan Note (2011)

743d0728ab3e4291a007f1444a998586 - Nissan Note (2011)

Im Segment City-Cars bietet der japanische Automobilkonzern den Minivan Nissan Note zu einem Grundpreis ab 13.910 Euro in Deutschland an. Das Fahrzeug wurde in Kooperation mit Renault entwickelt und im Jahr 2004 auf dem Pariser Autosalon als Nissan Tone präsentiert. Mit dem Verkaufsstart im Jahr 2005 erfolgte die Umbenennung zum Nissan Note, 2009 folgte eine erste große Modellpflege. Nicht nur die Optik des Minivans ist an den Kleinwagen Nissan Micra angeglichen, sondern auch die Motorenpalette mit 1,4- bis 1,6-Liter-Ottomotoren (88 bis 110 PS, 65 bis 81 kW) und 1,5-Liter-Dieselmotoren (68 bis 97 PS, 50 bis 76 kW).


Nissan Note (2011)
Nissan Note (2011)

Preis und Verbrauch

Mindestens 13.910 Euro kostet der Nissan Note in Deutschland in der Basisausstattung Visia, die Ausstattungsvarianten Acenta und Tekna bieten mehr Komfort und Technik und sind ab 15.990 bzw. 17.190 Euro erhältlich. Das Sondermodell I-WAY kostet ebenfalls mindestens 17.190 Euro. Laut Herstellerangaben beträgt der kombinierte Verbrauch des Nissan Note gemäß EU-Normverbrauch je nach Motorisierung zwischen 4,2 Liter Dieselkraftstoff (Nissan Note 1.5 l dCi mit 66 kW) und 6,8 Liter Ottokraftstoff (1.6 l AT mit 81 kW) pro 100 Kilometer Fahrstrecke, dabei werden pro Kilometer zwischen 110 und 159 Gramm CO2 emittiert.

Galerie: Nissan Note (2011)

Nissan Note (2011)
Bild 1 von 9

Motor und Antrieb

Der Nissan Note 1.4 war das erste Fahrzeug des japanischen Automobilkonzerns, dass das Auto-Umwelt-Zertifikat des unabhängigen Instituts für Umweltforschung Ökotrend erhielt – in jeder der sieben Kategorien urteilte die Jury mit dem Prädikat „sehr gut“, außerdem wurden die umweltschonenden Produktionsmethoden im Werk der Nissan Motor Manufacturing (UK) Ltd. bei Washington, Großbritannien, hervorgehoben. Beim Kauf des Nissan Note stehen 1,4- bis 1,6-Liter-Ottomotoren (88 bis 110 PS, 65 bis 81 kW) und 1,5-Liter-Dieselmotoren (68 bis 97 PS, 50 bis 76 kW) zur Auswahl. Der Antrieb erfolgt ausschließlich über die Vorderräder. Alle Motoren erfüllen die Anforderungen der Abgasnorm Euro 4.

Fahrleistungen

Als Nissan Note 1.4 (88-PS-Diesel) erreicht der Minivan eine Höchstgeschwindigkeit von 165 km/h. Für die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h benötigt das City-Car mit einem 5-Gang-Schaltgetriebe 13,1 Sekunde. Das genügt, um alltäglichen Ansprüchen an ein im Unterhalt und Verbrauch günstiges Stadtfahrzeug gerecht zu werden.

Fazit: Nissan Note

Der Nissan Note ist ein klassischer Minivan, der seine Stärken vor allem im täglichen Stadtverkehr zeigen kann. Ein großes Kofferraumvolumen, Agilität und niedrige Verbrauchs- und Emissionswerte zeichnen insbesondere die Dieselmodelle aus. Je nach gewählter Ausstattungsvariante steigt der Preis aber recht schnell an, so werden aus dem scheinbaren Schnäppchen mit einem Preis von knapp über 13.000 Euro schnell 17.000 Euro, wofür man bei anderen Herstellern ebenfalls attraktive Angebote erhalten kann.

Weblinks: Nissan Note

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen