Null Emissionen und gute Alltagstauglichkeit: Elektroauto e-Wolf DELTA 1 ab 46.053 Euro

0ee6a8efc4ff48ecabd3e95f9c99343d - Null Emissionen und gute Alltagstauglichkeit: Elektroauto e-Wolf DELTA 1 ab 46.053 Euro

Bei äußerlicher Betrachtung könnte der man meinen, dass es sich bei diesem Fahrzeug um einen ganz normalen Fiat Panda handelt, wie er seit 2003 in der zweiten Generation produziert wird. Schaut man sich den kompakten Kleinwagen jedoch näher an, erkennt man an der Frontpartie das Firmenemblem von e-Wolf.


Null Emissionen und gute Alltagstauglichkeit: Elektroauto e-Wolf DELTA 1 ab 46.053 Euro
Elektroauto e-Wolf DELTA (Bild: e-Wolf GmbH)

Als einer der führenden Konzerne für Elektroautos in Deutschland, bietet das in Frechen (nahe Köln) ansässige Unternehmen eine umfangreiche E-Fahrzeugflotte mit ausgereifter Technik zu akzeptablen Konditionen. Auch der e-Wolf DELTA 1, der zu einem Grundpreis von 46.053 Euro in Deutschland erhältlich ist, verfügt über einen Elektromotor, Lithium-Ionen-Akkus und einen Inverter. Durch sehr niedrige laufende Kosten und dem Entfall von direkten Emissionen sowie einer ausgezeichneten Alltagstauglichkeit im Stadtverkehr gilt der e-Wolf DELTA 1 als technisch ausgereifte und umweltbewusste Alternative zu konventionellen Verbrennungsmotoren.

e-Wolf DELTA 1: Elektromotor und Fahreigenschaften im Detail

Im e-Wolf DELTA 1 ist ein Elektromotor des Typs „AS-N18P36“ verbaut, dieser leistet 18 kW und verfügt über ein maximales Drehmoment von 60 Nm bei einer maximalen Drehzahl von 9.00 U/min. Bei Bedarf können 36 kW bereitgestellt werden, allerdings nur über einen Zeitraum von zirka 30 Sekunden.

Gemäß EU-Fahrzyklus NEFZ (Neuer Europäischer Fahrzyklus) beträgt die Reichweite des e-Wolf DELTA 105 Kilometer, der Hersteller gibt eine Reichweite von bis zu 130 Kilometern an, sollte das Elektroauto mit maximal 50 km/h bewegt werden. Die maximale Rekuperationsleistung beträgt 18 kW. In sechs Sekunden beschleunigt das Elektroauto auf 50 Stundenkilometer, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 110 km/h. Dadurch erfüllt das Elektroauto alle Anforderungen an den Stadtverkehr oder kurze Autobahnfahrten.

e-Wolf DELTA 1: Technische Daten zum Akkumulator

Die Energiespeicherung erfolgt durch einen Lithium-Keramik-Akkumulator mit einer Kapazität von 13,8 kWh. Das 152 Kilogramm schwere Aggregat wird mit einer nominalen Spannung von 345 Volt betrieben. Die Aufladung erfolgt über eine konventionelle 230V-Steckdose mittels Ladegerät (im Lieferumfang enthalten). Laut Hersteller dauert die komplette Aufladung weniger als fünf Stunden. Die Garantie auf Motor, Inverter und Akku umfasst 36 Monate oder 150.000 Kilometer, mechanische Fahrzeugteile unterliegen einer 24-monatigen Garantie.

Serienausstattung des e-Wolf DELTA 1

Zur Serienausstattung des e-Wolf DELTA 1 gehört ein Sicherheitspaket mit Antiblockiersystem und elektronischer Bremskraftverteilung sowie Kopf- und Seitenairbags für Fahrer- und Beifahrer, eine elektrische Servolenkung, elektrische Fensterheber vorne, eine Zentralverriegelung, Stoßfänger in Wagenfarbe, Seitenschutzleisten, Isofix-Kindersitzbefestigung und eine Diesel-Standheizung. Zudem sind Fahrersitz und Lenkrad in der Höhe verstellbar.

Fazit: Der Grundpreis von rund 46.000 Euro ist im Vergleich zu vergleichbar ausgestatteten Elektroautos angemessen. Der e-Wolf DELTA 1 überzeugt durch gute Fahreigenschaften, sehr geringe Betriebskosten und eine volle Alltagstauglichkeit im Stadtverkehr und bei kurzen Autobahnfahrten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen