Opel Ampera scheint der richtige Ansatz zu sein

Aral hat eine Studie zum Thema „Trends beim Autokauf 2011“ durchgeführt bei der 1100 Personen nach ihren Kaufgewohnheiten und Wünschen für die Zukunft befragt worden sind. Auf die Frage nach dem Interesse an einem Elektroauto angesprochen, antworteten rund 80 Prozent, dass eine Mindestreichweite von 300 Kilometern gewährleistet sein müsse, bevor man sich ein Elektroauto zulegen würde.


Opel Ampera scheint der richtige Ansatz zu sein
Opel Ampera scheint der richtige Ansatz zu sein

Opel sieht sich daher in der Entwicklung des Opel Ampera, einem Elektroauto mit Benzinmotor als Range Extender, bestätigt. Der Ampera fährt die ersten 890 Kilometer rein elektrisch, dann schaltet sich der Benzinmotor ein und produziert als reiner Generator Strom für die Hochvoltbatterie, die den Elektromotor antreibt. Damit könnte der Opel Ampera auch als Erstwagen in viele Haushalten eingesetzt werden.

Galerie: Opel auf der IAA 2011

Opel auf der IAA 2011
Bild 1 von 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen