Opel Mokka: Kompakt-SUV erzielt Bestnote im Euro NCAP-Crashtest

Im Crashtest der unabhängigen Verbraucherorganisation Euro NCAP (European New Car Assessment Program) wurde Opels Kompakt-SUV Mokka mit der Bestnote von fünf Sternen ausgezeichnet. Dabei konnte das Fahrzeug vor allem in den Einzelbewertungen Assistenzsysteme und Insassenschutz punkten, aber auch in den anderen Kategorien Kindersicherheit und Fußgängerschutz gut abschneiden.


Tabelle: NCAP Crashtest Opel Mokka 96% Gesamtbewertung

[table][ET]
Kategorie, Bewertung
Insassenschutz Erwachsene, 96 %
Insassenschutz Kinder, 90 %
Fußgängerschutz, 67 %
Aktive Sicherheit, 100 %
[/ET][/table]

Damit reiht sich auch dieses Modell des Rüsselsheimer Automobilkonzerns in die Fahrzeuge mit Bestnote ein, zuvor haben das schon Opel Ampera, Opel Astra, Opel Corsa, Opel Insignia, Opel Meriva und der Opel Zafira Tourer geschafft. Unter allen getesteten Wettbewerbern erreicht aber der Opel Mokka den Spitzenrang, wenn man die vier Einzelbewertungen des Euro NCAP-Crashtests (Insassenschutz, Kindersicherheit, Fußgängerschutz, Assistenzsysteme) addiert.

Galerie: NCAP Crashtest Opel Mokka

NCAP Crashtest Opel Mokka
Bild 1 von 4

Vorbildliche Assistenzsysteme und überdurchschnittlicher Insassenschutz

In der Einzelbewertung Assistenzsysteme erzielte der Opel Mokka die bestmöglichste Bewertung von 100 Prozent, das haben zuvor nur verhältnismäßig wenige Fahrzeuge in Europa schaffen können. Laut Euro NCAP konnten insbesondere die Gurtwarner, der Geschwindigkeitsbegrenzer und ESP Plus (ESP = elektronisches Stabilitätsprogramm) überzeugen. Hervorzuheben ist außerdem, dass diese Assistenzsysteme im Opel Mokka serienmäßig sind.

In der Einzelbewertung Insassenschutz konnte der Opel Mokka gute 96 Prozent erreichen, das liegt laut Euro NCAP in der guten Koordination und Funktion der Front-, Kopf- und Seitenairbags, dem doppelten Gurtstraffer, dem Gurtkraftbegrenzer, den einstellbaren Fahrer- und Beifahrer-Sitzkopfstützen und den Sicherheitspedalen PRS begründet. Die Sitzkopfstützen bieten bei einer Heckkollision guten Schutz vor einem Schleudertrauma. Bei einer Frontalkollision schützten die Sicherheitspedale vor schweren Fuß- und Beinverletzungen, da sie automatisch auskoppeln.

Ebenfalls positives Feedback in puncto Kindersicherheit und Fußgängerschutz

Die Opel-Kindersitzkonstruktion bietet eine ISOFIX-Unterstützung und Top Tether-Vorrüstungen und bietet laut Euro NCAP einen guten Schutz im Fondbereich des Opel Mokka. Im dynamischen Versuch, bei dem ein Dummy an Stelle eines dreijährigen Kindes verwendet wurde, erzielte der Opel Mokka die Bestnote. Beim Fußgängerschutz lobten die Prüfer die Stoßfängerkonstruktion, hier soll der Beinschutz für Passanten überdurchschnittlich sein.

Durch aktive Sicherheitsassistenzsysteme, etwa der multifunktionale Frontkamera, der Rückfahrkamera, dem Frontkollisions- und Abstandswarner, dem Verkehrsschild- und Spurassistent oder dem adaptiven Fahrlicht (AFL+) wird die Sicherheit zusätzlich erhöht.

Opel Mokka: Motoren, Getriebe und Preis

In Deutschland ist der Opel Mokka seit dem 6. Oktober 2012 zu einem Grundpreis von 18.990 Euro erhältlich. Zur Wahl stehen Ottomotoren mit einem Hubraum zwischen 1,4 und 1,6 Litern und einer Leistung zwischen 85 und 103 kW (115 bis 140 PS) sowie eine 1,7-Liter-Dieselvariante mit einer Leistung von maximal 96 kW (131 PS). Je nach Motorisierung kann man zwischen einem manuellen 5- oder 6-Gang-Schaltgetriebe oder einem 6-Stufen-Automatikgetriebe wählen. Entscheidet man sich für ein Schaltgetriebe, ist das Start-Stopp-System immer serienmäßig.

Weblinks: Opel Mokka NCAP Crashtest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen