Opel Zafira Tourer ab 2012 mit Erdagsantrieb

3c93133a4a52491d91335dae60f94d7a - Opel Zafira Tourer ab 2012 mit Erdagsantrieb

Opel erweitert im Januar 2012 das Motorenangebot für den neuen Zafira Tourer um eine neue Erdgasvariante. Die Reichweite im Gasbetrieb beträgt 530 Kilometer – das ist Klassenbestwert und sein rund ein Viertel mehr als bisher. Wie das Vorgängermodell besitzt der Zafira Tourer CNG (Compressed Natural Gas) einen 14 Liter großen Benzin-Reservetank, der für zusätzliche 150 Kilometer Aktionsradius sorgt. Die Preise für die Erdgasversion des Zafira Tourer, die bereits bestellbar ist, starten bei 27 950 Euro.


Opel Zafira ab 2012 mit Erdagsantrieb
Opel Zafira ab 2012 mit Erdagsantrieb

Der Opel Zafira Tourer 1.6 CNG Turbo Ecoflex leistet 110 kW / 150 PS, stellt 210 Newtonmeter maximales Drehmoment bereit und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h. Er verbraucht dabei im kombinierten Zyklus 4,7 Kilogramm (7,2 Kubikmeter Erdgas auf 100 Kilometer, sechs Prozent weniger als der Vorgänger Zafira CNG. Der CO2-Ausstoß des Euro-5-Triebwerks sank um zehn Gramm auf 129 Gramm pro Kilometer. Der 1,6-Liter-Motor kann auch mit Biogas oder einer beliebigen Mischung aus Biogas und Erdgas fahren. Wird zu 100 Prozent Biogas als Kraftstoff eingesetzt, ist die CO2-Bilanz nahezu ausgeglichen.

Die auf 530 Kilometer gesteigerte Gas-Reichweite entspricht einer Verbesserung von rund 25 Prozent im Vergleich zum Vorgänger und geht im Wesentlichen auf ein neues Leichtbau-Tanksystem mit 25 statt 21 Kilogramm Fassungsvermögen und auf einen optimierten Antriebsstrang zurück. Anstelle konventioneller Behälter aus Stahl setzten die Entwickler auf einen sVerbundwerkstoff mit Karbonfasern. Durch den Einsatz dieses Leichtbaumaterials konnten 85 Kilogramm Gewicht eingespart werden.

Eine weitere Maßnahme, die zur Steigerung des Aktionsradius beiträgt, ist die Verwendung elektronischer Druckregler anstelle von mechanischen. Durch sie ist es möglich, bei fast leeren Gastanks auch die letzten Kraftstoffreserven effizient zu nutzen. Als vollwertiger Siebensitzer hat der Zafira Tourer dadurch im Vergleich zu seinen Wettbewerbern einen deutlichen Reichweiten-Vorsprung.

Da Erdgas eine Klopffestigkeit von bis zu 130 Oktan besitzt, kann die Verdichtung für mehr Effizienz erhöht werden. Die gesteigerte Verdichtung wird durch einen speziell für den Einsatz in Erdgasmotoren entwickelten Kolben unterstützt. Die zylinderselektive sequenzielle Einspritzung mit einer Einspritzeinheit und vier Injektoren für Erdgas und Benzin erlaubt zudem eine hochpräzise Steuerung von Einspritzzeitpunkt und -menge. Das senkt schädliche Emissionen und führt zu besonders sauberem Abgas.

Seit Markteinführung seines ersten Erdgasfahrzeugs im Jahr 2001 hat Opel europaweit mehr als 70 000 Erdgasautos verkauft, darunter die Modelle Zafira, Astra Caravan und Combo. Über zwei Drittel des Absatzes entfielen auf den Zafira, dessen aktuelle Version 1.6 Turbo CNG parallel zum neuen Zafira Tourer 1.6 CNG Turbo Ecoflex als preisgünstigere Alternative weiter im Programm bleibt.(ampnet/jri)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen