Platz 2: Dacia Dokker 1.6 MPI 85 – ADAC Autokosten untere Mittelklasse

6714ad806d52402e97c8087734e05482 - Platz 2: Dacia Dokker 1.6 MPI 85 - ADAC Autokosten untere Mittelklasse

Dacia Dokker 1.6 MPI 85 – Hochdachkombi mit geringen Autokosten: Der Dokker wird erst seit 2012 in Deutschland und der Welt angeboten, hat sich durch sein Hochdach und den hiermit verbundenen Laderaum jedoch schnell als Alternative im Kompaktklassensegment etabliert. Für die Anschaffung der unteren Mittelklasse sprechen auch die geringen Autokosten, mit denen das Derivat bei der aktuellen ADAC Autokostenberechnung Platz 2 in seinem Segment einnehmen konnte.


Platz 2: Dacia Dokker 1.6 MPI 85 - ADAC Autokosten untere Mittelklasse
Platz 2: Dacia Dokker 1.6 MPI 85 – ADAC Autokosten untere Mittelklasse

Preis und Verbrauch

Der Einstiegspreis des getesteten Dacia Dokker 1.6 MPI 85 ist mit 8.990 Euro sehr niedrig und trug erheblich zum guten Testergebnis bei. Der Verbrauch lag mit 7,3 Litern Super auf 100 km kombiniert eher im oberen Bereich der ausgewerteten Top 10, was laut Testbericht für hohe Betriebskosten von 173 Euro monatlich sorgte. Die CO2-Emissionen des Dokker liegen bei durchschnittlich 168 g/km.

Galerie: Dacia Dokker (2014)

Dacia Dokker (2014)
Bild 1 von 10

Motor und Leistung

Mit einem Reihen-Vierzylinder mit Superpoint-Einspritzung und 1.598 ccm Hubraum ausgestattet, erreicht der Dacia Dokker Leistungswerte von 83 PS (61 kW) bei 5.000 Umdrehungen. Das maximale Drehmoment des Kompaktwagens erreicht 134 Nm bei 2.800 Umdrehungen.

Fahrleistungen

Für die Beschleunigung aus dem Stand auf 100 km benötigt der Dacia Dokker 1.6 MPI 85 14,3 Sekunden. Seine Höchstgeschwindigkeit wird bei 159 km/h Spitze erreicht.

Fazit Dacia Dokker 1.6 MPI 85

Mit 34,8 Cent pro gefahrenem Kilometer bzw. 435 Euro konnte der Dacia Dokker 1.6 MPI 85 einen sicheren zweiten Platz im ADAC-Test einnehmen, wobei die positiven Autokosten erheblich vom geringen Einstiegspreis und dem hiermit verbundenen, gemäßigten Wertverlust von 120 Euro monatlich zusammenhingen.

Mit durchschnittlich 40 Euro Werkstattkosten pro Monat war der Dokker deutlich günstiger als der Testsieger Dacia Logan, im Mittelfeld setzten hingegen seine Fixkosten (102 Euro) sowie Betriebskosten (173 Euro) an. Insgesamt bleibt der Dokker eine äußerst lohnenswerte Wahl für alle, die gemäßigte Leistungswerte eines Kompaktwagens mit einem ansprechenden Stauraum verbinden möchten.

TOP 10 der Untere Mittelklasse
Platz Modell Kraftstoff Preis Cent/Km
1 Dacia Logan MCV 1.2 16V 75 Essentiel Super 7.990 30,7
2 Dacia Dokker 1.6 MPI 85 Super 8.990 34,8
3 Super 9.990 35,4
4 SEAT Leon SC 1.2 TSI Super 14.890 36,3
5 Dacia Duster 1.6 16V LPG105 Prest. Flüssiggas 15.190 36,5
6 Toyota Auris 1.4 D-4D Diesel 17.900 37,1
7 Peugeot 2008 82 VTi Access Super 14.700 37,4
8 KIA cee ́d 1.4 Attract Super 14.590 37,7
9 Peugeot 308 82 VTi Access Super 16.450 38,3
10 Renault Captur ENERGY dCi90 Dynam Diesel 19.390 38,4
Quelle: ADAC Autokosten Oktober 2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen