Porsche Boxster S (2011)

In Werbekampagnen beschreibt Porsche den Boxster S gerne als den Sportwagen unter den Roadstern. Tatsächlich bietet der Porsche Boxster S einen Sechszylinder-Mittelmotor mit 228 kW (310 PS) aus rund 3,4 Litern Hubraum (3.436 cm³) – ein Leistungszuwachs von 40 kW (55 PS) im Vergleich zum Standard-Boxster. Insgesamt erreicht der Porsche Boxster S eine höhere Maximalgeschwindigkeit, beschleunigt schneller von 0 auf 100 km/h und spricht dank 360 Nm Drehmoment besser und sportlicher an.


Porsche Boxster S  (2011)
Porsche Boxster S (2011)

Das lässt sich Porsche auch gut bezahlen, bei einem Grundpreis von 56.978 (Schaltgetriebe) bzw. 59.923,25 Euro (Porsche-Doppelkupplungsgetriebe PDK) muss man ziemlich genau 10.000 Euro mehr zahlen, als es beim Standard-Boxster der Fall ist. Neben der optimierten Motorleistung sind auch In- und Exterieur hochwertiger.

Galerie: Porsche Boxster S (2011)

Porsche Boxster S (2011)
Bild 1 von 16

Preis und Verbrauch

Mindestens 56.978 (Schaltgetriebe) bzw. 59.923,25 Euro (Porsche-Doppelkupplungsgetriebe PDK) muss man für den Porsche Boxster S zahlen, dafür gibt es ein ordentliches Leistungsplus von 40 kW (55 PS), ein besseres Drehmoment und eine gehobene Ausstattungslinie. Trotz Leistungszuwachs verbraucht der Porsche Boxster S im Vergleich zum Standard-Boxster nur einen Tick mehr Sprit: Laut Hersteller zwischen 9,4 und 9,8 Liter auf 100 Kilometer (kombiniert, NEFZ, Standard-Boxster: 9,1 bis 9,4 Liter / 100 km). Der CO2-Ausstoß pro Kilometer beträgt 221 (PDK) bis 230 (Schaltgetriebe) Gramm.

Motor und Antrieb

Der Porsche Boxster S verfügt über einen Sechszylinder-Mittelmotor, dieser leistet aus rund 3,4 Litern Hubraum (3.436 cm³) maximal 228 kW (310 PS). Das maximale Drehmoment liegt bei 360 Nm, die Kraftübertragung erfolgt Boxster-typisch über die Hinterachse. Mehr Leistung bietet nur der Porsche Boxster S Black Edition sowie der Boxster Spyder.

Fahrleistungen

Die Höchstgeschwindigkeit des Porsche Boxster S liegt bei 274 km/h (Schaltgetriebe), mit Porsche-Doppelkupplungsgetriebe PDK sind es 272 km/h – im Vergleich zum Standard-Boxster sind das jeweils 11 km/h mehr. Die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h gelingt mit Schaltgetriebe in 5,3 Sekunden, mit PDK in 5,2 Sekunden (Sport+: 5 Sekunden).

Fazit

Gut 10.000 Euro Aufpreis verlangt der Hersteller für den Porsche Boxster S, ab 56.978 Euro kann man das Fahrzeug in Deutschland inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer kaufen. Mehr Leistung und Komfort des Boxster S werden Käufer locken, denen ein Standard-Boxster nicht genug ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen