Porsche Panamera Diesel (2011)

c18952b74d71460abea993f5e1f81898 - Porsche Panamera Diesel (2011)

Das macht Sinn: Eine Reiselimousine, die sportlich und effizient ist – der Porsche Panamera Diesel ist ein Meister der langen Autobahnfahrten und ermöglicht dank sparsamen Dieselantrieb eine Reichweite von 1.200 Kilometern zwischen zwei Tankstopps.


Preis und Verbrauch

Der Einstiegspreis für den Porsche Panamera Diesel liegt bei 80.183 Euro und ist damit eine ganze Ecke günstiger als der interne Konkurrent Porsche Panamera Hybrid S, der kostet schlappe 26.000 Euro mehr, da wäre also noch ein Zweitwagen aus Wolfsburg mit drin.

Galerie: Porsche Panamera Diesel

Porsche Panamera Diesel
Bild 1 von 11

Das sparsame Dieselaggregat begnügt sich mit gerade einmal 6,5 Liter Diesel (NEFZ/kombiniert) auf 100 Kilometer, was sich in einem relativ niedrigen CO2 Ausstoß von 172 Gramm pro Kilometer niederschlägt. Der Motor erfüllt die Abgasnorm nach Euro 5.

Motor und Antrieb

Das V6 Dieselaggregat stammt von der Konzernschwester Audi und leistet 250 PS (184 kW). Das maximale Drehmoment wird von Porsche mit 550 Newtonmetern angegeben, der Wert entspricht dem Drehmoment des Porsche Panamera Turbo S, nur dass dieser Motor wesentlich wirtschaftlicher mit den fossilen Ressourcen umgeht. Der Hubraum des V6-Triebwerkes hat eine Größe von 3 Litern.

Fahrleistungen

Der Porsche Panamera Diesel beschleunigt innerhalb von 6,8 Sekunden auf Tempo 100 km/h, dann wird es in den Augen der meisten Porsche Fahrer recht zäh, denn für die nächsten 100 km/h vergehen fast weitere 25 Sekunden. Kein Rennfeeling also aber ein wirtschaftlicher Kompromiss, den auch eine Autobauer wie Porsche heutzutage anbieten muss.

Fazit: Porsche Panamera Diesel (2011)

Alte Technik, die bei Porsche erst mit dem Cayenne Einzug erhalten hat, die Dieseltechnologie setzt in Sachen Verbrauch in der Baureihe Panamera einen Maßstab, dem Motorenbauer aus Weissach, mit ausschließlich Benzin im Blut, auch trotz aufwendiger Hybridtechnologie noch nichts entgegenzusetzen haben.

Der Hybrid beschleunigt zwar ein bisschen schneller als der Diesel hat beim Verbrauch aber gegenüber dem Dieselaggregat aus Ingolstadt dennoch das Nachsehen. Vom satten Aufpreis, von mehr als 26.000 Euro, den Porsche für die Hybridtechnologie verlangt ganz zu schweigen. Der Porsche Panamera Diesel ist das beste Modell der Baureihe.

 Weblinks: Porsche Panamera Diesel

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen