Die Mega-Kooperation: PSA, Peugeot, Citroën und Toyota

6a5d851ec9ed4ffc97de9ab4593169a4 - Die Mega-Kooperation: PSA, Peugeot, Citroën und Toyota

Heutzutage ist es in der Automobilindustrie üblich, das man Kooperationen mit Wettbewerbern eingeht. Vor allem im Nutzfahrzeug-Segment. Dass die Franzosen untereinander viel kooperieren, ist bekannt. Dass sie jetzt aber auch einen Van zusammen mit Toyota entwickeln, dürfte den meisten unbekannt sein. Und doch ist das nichts Neues: bereits im Jahr 2012 kooperierten die Franzosen mit den Japanern. Die Mega-Kooperation zwischen PSA, Peugeot, Citroen und Toyota stellten gestern den neuen Citroen Spacetourer, den Peugeot Traveller und den Toyota Proace vor. Verschiedene Namen, minimal geändertes Design, gleiches Auto. Welcher ist der Schönste?


Drei Namen für ein Auto

PSA Peugeot Citroën und Toyota Motor Europe (TME) stellten gestern den neuen Citroën Spacetourer, den Peugeot Traveller und den Toyota Proace vor. Die Fahrzeuge werden als MPV-Versionen für die private Nutzung und für den Shuttle-Einsatz im gewerblichen Bereich verfügbar sein.

Galerie: PSA, Peugeot, Citroën und Toyota

PSA, Peugeot, Citroën und Toyota
Bild 1 von 8

PSA, Peugeot, Citroën und Toyota

Die Drillinge werden in der ersten Jahreshälfte 2016 auf den Markt kommen und auf dem Genfer Automobil Salon im März 2016 auf den Ständen der jeweiligen Marken präsentiert. Motor, Antrieb, Plattform und Technik ist bei allen drei Fahrzeugen gleich, lediglich das Design weicht ab.

Kooperation der Unternehmen geht bis 2020

Der aktuelle Toyota PROACE basiert seit 2013 auf der aktuellen Generation des Peugeot Expert and Citroën Jumpy. Bereits im Jahr 2012 wurde vereinbart, dass die beiden Unternehmen die nächste Generation gemeinsam entwickeln und dass die Kooperation über das Jahr 2020 hinaus fortgesetzt wird.

Das Ziel der Kooperation ist für beide Firmen ein wettbewerbsfähiges Produkt im Bereich der leichten Nutzfahrzeuge, des Shuttle- und Kombi-Segmentes anzubieten und dabei in der Entwicklung, der Produktion und der Kostenoptimierung voneinander zu profitieren.

Produktion bei Citroen in Sevel

Die Fahrzeuge werden im PSA Peugeot Citroën Werk in Sevel-Nord Valenciennes, Frankreich produziert. Ihre offizielle Premiere feiern alle auf dem Genfer Automobilsalon vom 3. – 13. März 2016.

Preise wurden noch nicht bekannt gegeben.

Benjamin Brodbeck

Benjamin Brodbeck ist 26 Jahre alt und studierte Automobilwirtschaft. Momentan befindet er sich in seinem Magister für Publizistik an der Universität Wien. Neben seiner Tätigkeit als Jazz-Pianist bringt er seine Leidenschaft für und sein Wissen von Automobilen in Form und Sprache als Publizist bei AUTOmativ.de zum Ausdruck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen