Saab 9.3 BioPower Hybrid (2006)

c6ebe626e2904997bc53c553876395f6 - Saab 9.3 BioPower Hybrid (2006)

Hybridauto/Biokraftstoff: Mit Schnaps volllaufen lassen und fahren? Kommt darauf an! Was dem Fahrer aus guten Gründen verwehrt ist, macht den Saab 9.3 Bio Power zum Umweltschützer: Der klimaneutrale Schwede tankt nämlich Bio-Ethanol. Und die Schweden lieben den Vierzylinder-Turbo dafür.


Saab 9.3 BioPower Hybrid (2006)

Mischfreudiges Aggregat

Die Rechnung ist denkbar simpel: jedes Gramm CO2, das bei der Verbrennung von Pflanzentreibstoff freigesetzt wird, hat die Pflanze vorher der Atmosphäre entzogen. So trägt der Saab 9.3 Bio Power insgesamt nur wenig zur Klimaerwärmung bei. Ein wenig schon, denn auch bei der Herstellung des klopffesten Kräuterschnapses, der den Schweden in Schwung bringt, fällt CO2 an.

Galerie: Saab 93 Biopower Hybrid 2006

Saab 93 Biopower Hybrid 2006
Bild 1 von 20

Saab 9-3 Bio Powerwww.emissionslos.com

Die hohe Oktanzahl (104 Oktan statt 95 gegenüber Benzin) sorgt für hohen Ladedruck und bessere Frühzündung, was sich im Fahrverhalten bemerkbar macht. Die CO2-Freisetzung, die der Hersteller mit immerhin noch 189 – 216 Gramm CO2 pro Kilometer beziffert, ist nicht unbedingt vorbildlich, doch, wie wir gesehen haben, immerhin fast klimaneutral.

Ist einmal keine Ethanol-Tankstelle aufzutreiben, kann der Saab 9.3 Bio Power auch Superbenzin tanken. Auch eine beliebige Mischung aus Super und Ethanol kann das 2-Liter-Turboaggregat verarbeiten, denn eine eingebaute Messeinrichtung bestimmt die Zusammensetzung des Tankinhalts und passt die Motorelektronik dem Treibstoff an.

Durstiger Skandinavier

In puncto Verbrauch erweist sich der Schwede als trinkfest: im Schnitt 8,7 Liter konsumiert der Bio-Saab bei geringer Geschwindigkeit. Hierbei muss man allerdings im Hinterkopf behalten, dass der Biotreibstoff zwar höheroktanig ist als Benzin, jedoch energieärmer, was etwa einen Drittelaufschlag ausmacht.

Bei höheren Geschwindigkeiten wandert der Verbrauch zielstrebig in den zweistelligen Literbereich. Hier macht sich jedoch der niedrigere Literpreis für den Treibstoff günstig bemerkbar, denn preisgünstiger als seine mineralölgetriebenen Kollegen schafft?s der durstige Schwede allemal.

Auf dem schwedischen Automarkt ist Bioethanol längst auf dem Vormarsch. Der Saab 9.5, ein geräumiger Kombi, erfreut sich in Schweden großer Beliebtheit, und sein Erfolg hat maßgeblich zum Serienstart des 9.3 Bio Power beigetragen. Imponierende achtzig Prozent der großen Saab-Modelle werden inzwischen als Ethanol-Variante verkauft.

Technische Daten Saab 9.3 BioPower Hybrid

Preis: — Euro
Verbrauch: 8,7 Liter
CO2 Emission: 189 – 216 g/km
Typ: Hybridauto / Biokrafftstoff
Leistung: — PS
Drehmoment: — Nm
Beschleunigung 0-100 km/h: — Sekunden
Höchstgeschwindigkeit: —

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen