Subaru Forester 2.0 X ecomatic (2008)

59c2c42504da48ccbee73557396816a2 - Subaru Forester 2.0 X ecomatic (2008)

LPG/Autogas: Damit jeder Förster auch in Zeiten der Finanzkrise in den Wald fahren kann, um fleißig Bäumchen zu pflanzen und andere wieder abzusägen, gibt es den Subaru Forester Autogas. Der 2.0 X Ecomatic krallt sich auf rutschigem Untergrund fest und lässt sich von herumliegendem Geäst nicht so leicht beeindrucken. Waidmanns Heil.


Galerie: Subaru Forester 20 X Ecomatic 2008

Subaru Forester 20 X Ecomatic 2008
Bild 1 von 16

Normalbenzin oder Autogas?

Nachdem die Standardversion mit Benzinmotor bereits den Verkaufsstart hinter sich gebracht hatte, folgte die LPG-Variante auf lautem Fuß. Mit einem 150 PS Boxermotor ausgestattet, bietet das Kraftpaket einiges an Fahrspaß, sowohl im Wald, als auch auf geraden Straßen. Der Unterschied ist nun, dass man sich zwischen 2 Betriebsarten entscheiden kann. Entweder, der Geländewagen leitet Sprit in seine Brennkammern, oder Flüssiggas. Der Preis von 24.000,- Euro für diesen Arbeitswütigen Koloss scheint sehr günstig, doch befindet sich das Fahrzeug dann auch in der absoluten Sparversion. Keine Klimaanlage und Stahlfelgen. Will man den bivalenten Antrieb, legt man noch 2900,- Euro oben drauf.

Autogas sorgt für ein hohe Reichweite
Die Tanks des Subaru Forester Autogas fassen 60 Liter Benzin und 53,9 Liter Autogas. Schaltet man während der Fahrt zwischen den Modi hin und her, spürt man keinen Unterschied. Die Leistungsdifferenz, die oft beklagt wird, scheint hier kein Thema zu sein. Wie es bei Benzinern nun mal so ist, bleibt die Beschleunigung in den unteren Drehzahlen leider bescheiden. Wer also mehr Durchzug haben will, der greift besser zu der Boxervariante mit Dieselaggregat und 350 Nm. Der Subaru verbraucht auf 100 Kilometern 12,2 Liter Autogas und 9,6 Liter Benzin. Kombiniert gelingt dem Kraftpaket so, eine Reichweite von über 1000 Kilometern.

Das geringe Gewicht und die niedrige Schwerpunktlage ermöglichen mit dem Subaru Forester ein beschwingtes cruisen im Wald und gleichzeitig entspanntes Fahren auf der Landstraße. Hat man das nötige Kleingeld, kann man zur Vollausstattung greifen. Diese kommt mit Leder, DVD, Navi, Klimaanlage und Glasschiebedach daher und kostet 32.000,- Euro. Im Verhältnis zur Leistung und vor allem zur Qualität, ist dies ein sehr guter Preis. Für den Wald und zum Einschlammen wäre dies allerdings so, als würde man die berühmten Perlen vor die Säue werfen.

Technische Daten Subaru Forester 2.0 X ecomatic (2008)

Preis: —
Verbrauch: —
CO2 Emission: —
Typ: —
Leistung: —
Drehmoment: —
Beschleunigung 0-100 km/h: —
Höchstgeschwindigkeit: —

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen