Suzuki Alto (2012)

Der Alto wird als eine der kleinsten und schwächsten Baureihen des japanischen Automobilherstellers Suzuki seit dem Jahr 1979 angeboten und nimmt die unterste Leistungsklasse der zahlreichen Baureihen des Herstellers ein. Der Kleinstwagen wird aktuell in ausschließlich einer Motorisierung angeboten und empfiehlt sich mit seiner bescheidenen Performance als klassisches Stadtfahrzeug in Beruf und Freizeit.


Preis und Verbrauch

Aktuell bietet Suzuki die Baureihe ausschließlich als Alto 1.0 an, die Basisausstattung der Baureihe ist ab 8.990 Euro zu erwerben. Das Modell verbraucht dabei durchschnittlich 4,4 Liter Super auf 100 km bei kombinierter Nutzung, außerorts sinkt der Verbrauchswert auf bis zu 3,8 Liter ab. Der CO2-Ausstoß des Suzuki Alto beläuft sich auf durchschnittlich 106 Gramm pro gefahrenem Kilometer nach Euro5-Norm.

Galerie: Suzuki Alto (2012)

Suzuki Alto (2012)
Bild 1 von 7

Motor und Antrieb

Der Suzuki Alto wird serienmäßig mit einem Reihen-Dreizylinder mit einem Hubraum von 996 ccm und Multipoint-Einspritzung ausgeliefert. Mit dieser Ausstattung werden Leistungswerte von 68 PS (50 kW) bei maximal 6.000 Umdrehungen pro Minute erreicht. Das Drehmoment des Suzuki Alto bietet maximal 90 Nm bei 3.400 Umdrehungen pro Minute. Das Fahrzeug präsentiert sich mit Frontantrieb und einem Fünfgang-Getriebe.

Fahrleistungen

Die Spitzengeschwindigkeit des Suzuki Alto wird bei 155 km/h erreicht, die Beschleunigung auf 100 km/h aus dem Stand gelingt in 14,0 Sekunden. Der Suzuki Alto besitzt ein Leistungsgewicht von 14,7 Kilogramm pro PS.

Fazit: Suzuki Alto

Auch wenn der Kleinwagenmarkt in Asien und Europa durch zahlreiche Derivate eingenommen wird, erfreut sich der Suzuki Alto seit einigen Jahrzehnten einer großen Beliebtheit und spricht vor allem sparsame Käuferschichten an. Wer keinen großen Wert auf eine übermäßige Performance und mitreißende Leistungswerte legt, erhält den Suzuki Alto zu einem besonders niedrigen Einstiegspreis, der dabei im alltäglichen Stadtverkehr in allen Situationen optimal zum Einsatz kommt.

Neben dem geringen Kaufpreis sprechen auch die überschaubaren Verbrauchs- und Emissionswerte an, die garantiert auch in der nächsten Generation wieder zahlreiche Fahrer von diesem Kleinstwagen überzeugen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen