Toyota RAV4: Die wichtigsten Preise im Überblick

Recreational Active Vehicle 4-Wheel Drive wird vielen Lesern kaum ein Begriff sein, RAV4 hingegen schon. Kein Wunder: Seit 1994 bezeichnet Toyota so sein Crossover-SUV. Im Jahr 2013 erscheint die nun vierte Generation – nicht nur optisch hat sich Einiges getan, auch die Motorenpalette und die verfügbaren Getriebe werden neu positioniert. Zum Start bietet das Sondermodell Toyota RAV4 START Edition, das ab 30.250 Euro erhältlich sein wird, zusätzliche Ausstattungsmerkmale und einen effektiven Preisvorteil von 650 Euro.


Preis und Verbrauch

In Deutschland wird der Toyota RAV4 zu einem Preis von mindestens 26.650 Euro (2,0-l-Diesel-4D mit 6-Gang-Schaltgetriebe, Frontantrieb, Start-Stopp-Automatik, 91 kW / 124 PS) erhältlich sein. Zu einem Preis von 27.750 Euro wird man den günstigsten RAV4-Benziner (2,0-l-Valvematic mit 6-Gang-Schaltgetriebe, aktivem Allradantrieb, 110 kW / 150 PS) kaufen können.

Galerie: Toyota RAV4 (2013)

Toyota RAV4 (2013)
Bild 1 von 10

Laut Hersteller je nach Modell werden zwischen sechs und 6,1 Liter Benzin oder 4,4 bis 5,9 Liter Dieselkraftstoff pro 100 Kilometer verbraucht werden (kombiniert), das entspräche einer kombinierten CO2-Emission von 166 bis 169 bzw. 127 bis 176 Gramm pro Kilometer.

Motor und Antrieb

Der 2,0-l-Valvematic-Benzinmotor leistet 110 kW (150 PS) und ist in Kombination mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe oder einem Multidrive S Getriebe erhältlich, serienmäßig ist darüber hinaus der aktive Allradantrieb.

Der 2,0-l-Diesel-4D leistet bis zu 91 kW (124 PS) und verfügt über ein 6-Gang-Schaltgetriebe, einen Frontantrieb und eine Start-Stopp-Automatik. Die 2,2-l-Diesel-4D leisten bis zu 110 kW (150 PS) und sind in Kombination mit einem Allrandantrieb und einem 6-Gang-Schaltgetriebe oder einem 6-Stufen-Automatikgetriebe erhältlich.

Fahrleistungen

Verbindliche Fahrleistungen standen zu Redaktionsschluss noch nicht fest. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Fazit

Insgesamt modernisiert Toyota den traditionsreichen RAV4, einen wirklichen Quantensprung in puncto Verbrauchs- und Emissionswerte macht der japanische Weltkonzern jedoch keineswegs. Trotzdem bleibt der neue Toyota RAV4 unterm Strich ein voll alltagstaugliches Fahrzeug mit hohen Qualitätsstandards und einem angemessenen Preis-Leistungs-Verhältnis. Wünschenswert wäre eine Hybrid-Variante, die aber bisher nicht geplant zu sein scheint.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen