Toyota Yaris Hybrid: Verbrauch liegt bei nur 3,5 Litern

81193199a6864e109d862155b05f99a5 - Toyota Yaris Hybrid: Verbrauch liegt bei nur 3,5 Litern

Der japanische Automobilhersteller Toyota hat zum Autosalon 2012 in Genf seinen ersten Vollhybriden Yaris als Weltpremiere und den FT-Bh als Concept-Car in der Hybridtechnologie mitgebracht. Beide sind besonders interessant durch ihre positive Ökobilanz und den guten Fahrleistungen.


Der Toyota Hybrid Yaris feiert seine Weltpremiere

Beim Autosalon 2012 in Genf war für Toyota die Gelegenheit, seinen ersten Vollhybrid-Kleinwagen Yaris vorzustellen. Mit dieser neuen Variante möchte der Automobilhersteller die umweltfreundliche Antriebskombination von Elektromotor und Benzinmotor auch in Deutschland auf den Vormarsch bringen. Der in Frankreich produzierte Kleinwagen gilt als das sauberste Fahrzeug, das momentan in Deutschland auf dem Markt angeboten wird.

Da der neue Toyota Yaris Hybrid auch rein elektrisch gefahren werden kann, ist sein durchschnittlicher Spritverbrauch von 3,5 Liter/100Km sehr niedirg. Hinzu kommt der geringe CO2-Ausstoß von 79 Gramm pro Kilometer durch welchen auch die jährliche Kfz-Steuer sinkt.

Die technischen Daten der Systemleistung von 100 PS scheinen im ersten Moment vielleicht im unteren Segment angesiedelt zu sein, diese gleicht der Toyota Yaris Hybrid durch seine Gewichtsersparnis aber wieder aus. Bewusst hat der Automobilhersteller daher einen leichteren 1,5 Liter-Benziner sowie einen kleineren Elektromotor mitsamt der elektrischen Steuerungsmodule eingesetzt.

Beim Preis ist der Toyota Yaris Hybrid mit ab 16.990 Euro niedrig gehalten, wodurch sich der Automobilhersteller eine größere Nachfrage erhofft.

Die Toyota Studie FT-Bh zeigt großes Umweltbewusstsein

Als weitere Weltpremiere lässt Toyota in Genf auch einen Ausblick auf die neue Studie FT-Bh im B-Segment werfen. Bei diesem wurde vor allem die Entwicklung der Hybridautos im Bereich der Gewichtseinsparung und einer guten Umweltverträgichkeit weiter vorangebracht.

Die technischen Daten vom FT-Bh imponieren mit einem durchschnittlichen Kraftstoffverbrauch von 2,1 Liter/100Km sowie einer geringen CO2-Emission von 49g/Km. Durch die Gewichtseinsparung wiegt diese Studie unter 800 Kilogramm und ist durch den tief angesetzten Schwerpunkt auch bei der Fahrdynamik im vorderen Segment.

Ob die Studie tatsächliche in eine Serie umgewandelt wird, steht derzeit noch offen. Sicherlich werden sich einige der neuartigen Ideen aber in zukünftigen Modellen von Toyota wiederfinden.

Weblinks: Toyota Yaris Hybrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen