Truma Combi Standheizung: Modelle, Preise, technische Daten und Herstellerdokumente

Wer auch bei widrigen Temperaturen mit dem Wohnmobil unabhängig sein will, der braucht ein gute Standheizung. Die Marktvielfalt ist auf Grund der wenigen Hersteller recht überschaubar, ganz vorne mit dabei sind die in Deutschland etablierten Anbieter Truma und Webasto. Mit der Truma Combi Serie bietet der eine von beiden eine Propan-Gasheizung an, die gleichzeitig als Warmwasserboiler konzipiert wurde. 


Truma Combi: Preisvergleich, technische Daten und Kaufberatung
Truma Combi: Preisvergleich, technische Daten und Kaufberatung

Truma Combi Standheizungen: Preisvergleich lohnt sich

Vor dem Kauf einer Truma Combi Standheizung sollte man sich etwas Zeit nehmen und die Preise verschiedener Onlineshops mit denen der lokalen Fachhändler vergleichen. Zwar schätze auch ich eine gute Beratung und den Einbau durch einen Fachmann im Campingfachhandel, doch bei den teilweise erheblichen Preisunterschieden lohnt der Preisvergleich auf jeden Fall. In vielen Fällen ist die Werkstatt auch damit einverstanden, eine selbst mitgebrachte Standheizung fachgerecht einzubauen. Bei der aktuellen Recherche zum Kauf einer Truma Combi 4 (ohne elektrische Heizung) beträgt die Preisspanne bis zu 500 Euro.

Einbauanleitung Truma Combi Standheizung

Hier finden Sie Anleitungen zum Einbau der verschiedenen Truma Combi Standheizungen, eine Betriebsanleitung für die unterschiedlichen Typen, die jeweilige CE-Erklärung und die Bescheinigung der EMV-Verträglichkeit.

Weblinks: Truma Combi

3 Gedanken zu „Truma Combi Standheizung: Modelle, Preise, technische Daten und Herstellerdokumente

  • 8. Mai 2014 um 17:14
    Permalink

    Hallo , wir wollen in unser Wohnmobil eine Truma 6 gegen eine Truma D6 austauschen lassen. Nun möchte ich wissen, wieviel dies kostet.
    MfG
    Birgit Nähring

  • 11. August 2014 um 16:10
    Permalink

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    wir sind zur Zeit auf der Suche nach einem Wohnmobil. Hierbei wurden uns Mobile mit dieselbetriebenen Standheizungen als absolut vorteilhaft gegenüber gasbetriebenen Standheizungen angepriesen. Wir können dieser Argumentation nicht ganz folgen, aber unsere Bedenken bezüglich Abgas, Geräusche wurden als nicht wahrnehmbar erklärt.
    Wir würden jedoch einer gasbetriebenen Standheizung rein gefühlsmässig den Vorrang einräumen; hier wären einige Prospekte mit technischen Angaben interessant.
    Ausserdem würde uns Ihre Aussage bezüglich Standheizung (Gas oder Diesel) im Wohnmobil interessieren.
    Danke für ihre Antwort.
    Mit freundlichen Grüssen
    Heinz-Josef Niens
    Im Eichengrund 24
    48653 Coesfeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen