Unicat TerraCross 46 light

Der Name TerraCross deutet es bereits an: Der TerraCross 46 light ist für den Einsatz in schwerem Gelände konstruiert. „Light“ ist das mächtige Expeditionsfahrzeug freilich nur deshalb, weil die baden-württembergische Fahrzeugmanufaktur UNICAT noch größere Kaliber zu bieten hat. Wir werfen einen Blick auf die Details.


Unicat TerraCross 46 light

TerraCross 46 light: zivilisiert durch die Wildnis

Das kompakteste Fahrzeug der TerraCross-Fahrzeugserie ist wahlweise auf der Basis eines Mercedes Unimog oder MAN TGM verfügbar. Die selbsttragende, wärmebrückenfreie Sandwichplattenkonstruktion bietet Innenmaße von 4480 x 2240 x 1950 Millimetern; das gesamte Fahrzeug ist je nach Modell zwischen 6970 und 7766 Millimetern lang und um 3400 bis 3500 Millimeter hoch.

Galerie: UNicat TerraCross46 light

UNicat TerraCross46 light
Bild 1 von 6

Da passt was rein – zum Beispiel ein Doppelbett für 2 Personen, eine Sitzgruppe für 2 – 4 Personen, die sich in einen Extra-Schlafplatz verwandeln lässt, Küche, Dusche und WC nebst Stauraum für Vorräte und Ausrüstung. Auf Wunsch können per Aufpreisliste zusätzliche Stauraumfächer und Oberschränke und Fahrrad- und Motorradträger am Aufbau geordert werden. Selbst auf Waschmaschine und Klimaanlage muss der Offroad-Reisende nicht verzichten. So bleibt auch beim Trip durchs Gelände der gewohnte Standard nicht auf der Strecke.

Unicat TerraCross 46 light

Antrieb, Fahrwerk, Energieversorgung

Je nach Modell bietet das allradgetriebene Expeditionsmobil zwischen 218 PS (160 kW) und 340 PS (250 kW) Antriebspower. Alle Modelle verfügen über Differentialsperren in Vorder- und Hinterachse; an Getriebevarianten stehen 9-Gang-Schaltgetriebe, 12-Gang-Tipmatic oder ein achtgängiges Mercedes Telligent- oder EPS-Getriebe zur Auswahl.

Ein Wassertank von 440 Litern Fassungsvermögen – frostgeschützt – gehört ebenso zur Grundausstattung wie zwei Gasflaschen á 11 Kilo und ein 100-Liter-Abwassertank. Die Stromversorgung der Kabine wird von einer von der Fahrzeugelektrik unabhängigen 24V/210 Ah-Batterie gewährleistet; Steckdosen für 12 V DC, 24 V DC und 230 V AC stehen ebenfalls zur Verfügung. Auf Wunsch können Solarelemente zusätzliche Energie einspeisen.

Fazit

Der TerraCross 46 bietet rundum alles, was man braucht, um auch fernab der Zivilisation nicht auf Komfort und Sicherheit verzichten zu müssen – eine Komplettlösung für den Aufbruch ins Unbekannte.

Weblinks:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen